vergrößernverkleinern
Dennis Schröder gewann mit Deutschland in Serbien
Dennis Schröder gewann mit Deutschland in Serbien © Imago
teilenE-MailKommentare

Das deutsche Basketball-Nationalteam feiert gegen Serbien den nächsten Coup. SPORT1 zeigt, wie es für das DBB-Team in der WM-Qualifikation weiter geht.

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft trifft in der zweiten Gruppenphase der WM-Qualifikation auf Griechenland, Israel und Estland.

Die Hin- und Rückspiele werden von Mitte September bis Ende Februar ausgetragen. Aus der neuen Sechserstaffel, zu der noch die deutschen Erstrundengegner Serbien und Georgien gehören, kommen drei Teams zur WM 2019 in China.

Die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) hatte die erste Gruppenphase mit sechs Siegen aus sechs Spielen beendet, am Montag setzte sich das Team um Dennis Schröder in Serbien durch. Das DBB-Team führt die neue Gruppe L vor den punktgleichen Griechen (beide 12), Serbien (10), Israel (9), Georgien und Estland (beide 8) an.

Weiter geht es am 13. September mit dem Auswärtsspiel in Estland, den Abschluss bildet das Heimspiel gegen den stärksten Kontrahenten Griechenland (24. Februar)

Die Termine im Überblick:

Donnerstag, 13. September: Estland – Deutschland

Sonntag, 16. September: Deutschland – Israel (Leipzig)

Freitag, 30. November: Griechenland - Deutschland

Montag, 3. Dezember: Deutschland – Estland

Donnerstag, 21. Februar: Israel – Deutschland

Sonntag, 24. Februar: Deutschland – Griechenland

Nächste Artikel
previous article imagenext article image