Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nils Ehlers und Lars Flüggen erreichen bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg die nächste Runde. Nur ein deutsches Männer-Duo scheitert.

Angeführt vom Vorzeigeduo Julius Thole/Clemens Wickler haben drei der vier deutschen Männer-Teams die K.o.-Phase bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg erreicht.

Nils Ehlers/Lars Flüggen sicherten sich wie Thole/Wickler den Sieg in ihren jeweiligen Gruppen. Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms meisterten den Umweg über die Lucky-Loser-Runde, in der Jonathan Erdmann/Sven Winter ausschieden.

Erdmann/Winter müssen sich geschlagen geben

Ehlers/Flüggen gewannen gegen die Mexikaner Lombardo Ontiveros/Juan Virgen in einer spannenden Partie mit 2:0 (22:20, 21:15) und folgten Thole/Wickler in die Runde der besten 32. "Es fühlt sich natürlich großartig an, dass wir die Gruppe gewonnen haben. Das tut richtig gut", sagte Flüggen bei DAZN: "Wenn wir uns hundertprozentig auf unser Spiel konzentrieren, was uns gelungen ist, dann kann es für uns echt weit gehen."

Anzeige

Bergmann/Harms bezwangen in der Lucky-Loser-Runde die Italiener Alex Ranghieri/Marco Caminati 2:0 (21:19, 21:16). Für Erdmann/Winter setzte es dort dagegen ein 0:2 (24:26, 14:21) gegen David Schweiner/Ondrej Perusic aus Tschechien.

Meistgelesene Artikel

SPORT1 zeigt zahlreiche Partien - auch mit deutscher Beteiligung - LIVE im Free-TV sowie im 24/7-Livestream auf SPORT1.de. Zudem wird es die besten Szenen auch in Highlight-Magazinen geben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image