vergrößernverkleinern
Georgina Rodriguez mit Cristiano Ronaldo und dessen erstem Sohn
Georgina Rodriguez mit Cristiano Ronaldo und dessen erstem Sohn © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Georgina Rodriguez verrät einem spanischen Magazin, dass sie keinen weiteren Nachwuchs mit Cristiano Ronaldo plane. CR7 hat aber andere Absichten.

Im November brachte Cristiano Ronaldos Freundin Georgina Rodriguez die gemeinsame Tochter Alana Martina zur Welt. Geht es nach der 23-jährigen Spanierin, wird es das letzte Kind sein, das das Traumpaar bekommt.

"Ich sehe mich nicht mit mehr Kindern", sagte Rodriguez dem spanischen Magazin XL Seminal auf die Frage, wo sie sich in zehn Jahren sehe.

Diesem Aussage wird dem portugiesischen Superstar von Real Madrid gar nicht gefallen. Dieser hatte in der Vergangenheit desöfteren verlauten lassen, dass er so viele Kinder haben möchte wie er Siege beim Ballon d'Or - der Wahl zum Weltfußballer des Jahres - anstrebe. Nämlich sieben.

Bisher ist Ronaldo vierfacher Vater. Der 32-Jährige hat neben Alana Martina bereits einen siebenjährigen Sohn namens Cristiano junior. Im vergangenen Sommer brachte eine Leihmutter Zwillinge zur Welt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel