vergrößernverkleinern
Boxer Tyson Fury ist jetzt auch Sänger
Boxer Tyson Fury ist jetzt auch Sänger © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Eigentlich ist Ex-Weltmeister Tyson Fury im Boxring zu Hause. Doch jetzt wagt der Brite einen Ausflug unter die Sänger - mit prominenter Unterstützung.

Schon vor seinem Ausflug zum Wrestling ist Schwergewichtsboxer Tyson Fury auf fremdem Terrain unterwegs.

Der 31-jährige Brite hat ein Weihnachtsduett mit Popstar Robbie Williams eingesungen und glaubt, einen Nummer-eins-Hit landen zu können. Der Song sei "sehr catchy", sagte Fury am Freitag im Frühstücksfernsehen (Good Morning Britain).

DAZN gratis testen und Kampfsport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

"Man kann sich so richtig vorstellen, wie das Lied läuft, wenn man in ein Restaurant oder eine Bar kommt oder beim Weihnachtsshopping ist", sagte Fury, der um seine Boxkämpfe herum schon öfters Gesangseinlagen zum Besten gegeben hat. Williams habe ihn nach einem Kampf in Las Vegas in der Arena aufgesucht und gefragt, ob er Interesse an einer Zusammenarbeit habe.

Fury: Songtext "sehr britisch"

Der Song heißt "Bad Sharon", der Text sei "sehr britisch", so Fury, "es wird den Leuten gefallen".

Meistgelesene Artikel

Fury wird Ende des Monats bei einem WWE-Event in Saudi-Arabien sein Wrestling-Debüt geben. Dort trifft er auf Braun Strowman (USA).

Die Boxhandschuhe soll Fury im Februar beim Rückkampf gegen Weltmeister Deontay Wilder (USA) wieder überstreifen. Das erste Aufeinandertreffen im Dezember 2018 hatte unentschieden geendet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image