vergrößernverkleinern
Schiedsrichter Marijana Veljovic erlebt wegen ihres Aussehens aktuell einen Shitstorm im Netz
Schiedsrichter Marijana Veljovic erlebt wegen ihres Aussehens aktuell einen Shitstorm im Netz © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Tennis-Schiedsrichterin Marijana Veljovic wird wegen einer angeblichen Schönheits-OP Opfer eines Shitstorms. Auch Boris Becker fällt dabei aus der Rolle mit einem Kommentar.

Marijana Veljovic ist berüchtigt für ihr hartes Durchgreifen. Es war Anfang des Jahres, als sich die Stuhlschiedsrichterin bei den Australian Open sogar mit Roger Federer anlegte, nachdem dieser eine Linienrichterin fluchend kritisiert hatte - und dafür dann eine Verwarnung bekam.

Auch Alexander Zverev nahm sich Veljovic bei dessen Match gegen Fernando Verdasco Down Under zur Brust.

Fortan war die attraktive Serbin in aller Munde, wurde gefeiert als Schiri-Queen. Auch Tennis-Beauty Eugenie Bouchard twitterte damals: "Die Schiedsrichterin in diesem Roger/Tennis-Match ist super schön."

Anzeige

Auch bei den US Open steht Veljovic wieder im öffentlichen Fokus - diesmal allerdings weniger schmeichelhaft hinsichtlich ihres Aussehens.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Veljovic reduziert auf Schönheits-OP

Vielmehr wird die 33-Jährige, die ihr brünettes Haar meist als streng nach hinten frisierten Pferdeschwanz trägt, in diesen Tagen wegen einer angeblichen Schönheitsoperation vielfach angefeindet.

Bereits seit Turnierbeginn in New York sieht sich Veljovic einem Shitstorm ausgesetzt, wird sie auf Social Media verhöhnt, weil sie an ihrem Gesicht kosmetische Eingriffe haben vornehmen lassen.   

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

User behaupten, Veljovic sei kaum wiederzuerkennen und habe sich einem Facelifting unterzogen. "Marijnana Veljovic ist voller Silikon",  hieß es auf Twitter gehässig in Anspielung auf ihre vollen Lippen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Sogar TV-Kommentatoren und Becker lästern

Bemerkenswert: Sogar auf Eurosport wurde Veljovic mit einer Schönheitsoperation in Verbindung gebracht. Tennis-Kommentator Emre Yaziciol ließ sich wenig zurückhaltend darüber aus und meinte, die Serbin habe sich mit Botox behandeln lassen. 

Auch Boris Becker ließ sich während des Matches zwischen Alexander Zverev und Pablo Carreno-Busta zu einem Kommentar hinreißen, wofür er wiederum auf Twitter beschimpft wurde. "Ich muss sagen, die Schiedsrichterin ist extrem schön. Das Auge isst mit", sagte Becker.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Veljovic Leistungen auf dem Court dagegen bleiben ein Randthema. Dabei gilt sie schon seit langem als eine der besten Tennis-Referees: Regelmäßig leitet Veljovic Herren-Spiele. 2015 wurde sie mit dem "Golden Batch" für die besten Schiedsrichter ausgezeichnet.

Seit vier Jahren ist sie bei Grand Slams im Einsatz, leitete die Damen-Finals der Australian Open 2018 und Wimbledon 2019. Auch im Fed-Cup-Finale und Davis-Cup-Endspiel trug die verheiratete Veljovic die Verantwortung.

Reagiert auf die aktuellen Anfeindungen hat die 33-Jährige bisher nicht. Spannende Frage, ob sie dann womöglich genauso tough auftritt wie im Umgang mit den Stars auf dem Court.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image