vergrößernverkleinern
Max Hopp geht erstmals beim Darts World Grand Prix ans Oche
Max Hopp trifft in der 2. Runde auf Jonny Clayton © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Max Hopp erreicht bei den Austrian Open glücklich die 2. Runde. Sein Gegner vergibt einige Matchdarts. Zwei andere Deutsche scheiden aus.

Max Hopp hat seine imposante Siegesserie fünf Tage nach seinem historischen Sieg bei den German Darts Open in Saarbrücken fortgesetzt.

In der ersten Runde der Austrian Darts Open, dem vierten von 13 Turnieren der diesjährigen PDC European Tour, setzte sich der erste deutsche Sieger bei einem PDC-Turnier mit etwas Glück 6:5 gegen Stephen Burton durch.

Der Engländer vergab im Entscheidungsleg drei Matchdarts. Der "Maximiser" nutzte diese Schwächephase eiskalt aus und beendete das Spiel mit einem Wurf in die Doppel-20.

In der zweiten Runde trifft Hopp, der nach seinem Finalsieg am vergangenen Sonntag gegen Michael Smith auf Platz 40 der Weltrangliste steht, auf Jonny Clayton.

121er-Finish! Die deutsche Darts-Sensation im Video

Für zwei weitere Deutsche ist das Turnier in Graz dagegen schon beendet. Kevin Münch musste sich in seinem Auftaktspiel Luke Humphries mit 2:6 geschlagen geben, Simeon Heinz hatte beim 1:6 gegen Scott Taylor keine Chance.

Van Gerwen verteidigt Titel nicht

Am Samstag greifen mit Weltmeister Rob Cross, Vorjahresfinalist Smith, Daryl Gurney und Peter Wright auch die Topfavoriten auf den Turniersieg ins Geschehen ein.

(Alle Darts-Events live bei DAZN. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Titelverteidiger Michael van Gerwen ist in diesem Jahr bei den Austrian Darts Open nicht am Start.

Die Ergebnisse vom Freitag:

Brendan Dolan - Alan Tabern 6:4
Michael Barnard - John Henderson 6:1
Ron Meulenkamp - Gabriel Clemens 6:3
Wayne Jones - Dietmar Burger 6:1
Scott Taylor - Simeon Heinz 6:1
Jason Cullen - Tamas Alexits 6:1
Darius Labanauskas - Ritchie Edhouse 6:3
Steve Lennon - Roxy-James Rodriguez 6:0
Luke Humphries - Kevin Münch 6:2
Steve West - Ronny Huybrechts 6:3
Richie Burnett - Alex Steinbauer 6:0
Adam Hunt - Cameron Menzies 6:5
James Wade - Hannes Schnier 6:3
Dimitri Van den Bergh - Simon Stevenson 6:4
Stephen Burton - Max Hopp 5:6
Bastian Pietschnig - Cristo Reyes 1:6

Nächste Artikel
previous article imagenext article image