Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Beim World Cup of Darts sind vor dem Viertelfinale bereits einige Favoriten und auch Deutschland gescheitert. Stürmen die Niederländer mit van Gerwen zum Sieg?

Seit Donnerstag läuft der World Cup of Darts in Hamburg. Bis Sonntag spielen die 32 besten Nationen den Team-Weltmeister aus. (World Cup of Darts ab 19 Uhr, im LIVETICKER)

In der ersten Runde hatten Max Hopp und Martin Schindler mit Ungarn keine Probleme und setzten sich klar mit 5:1 durch. Im Achtelfinale am Samstag scheiterten sie aber dann an Belgien mit Kim Huybrechts und Dimitri van den Bergh. Sensationell ist auch Top-Favorit England gescheitert. 

Bereits in der ersten Runde blamierten sich Nordirland und Wales.

Anzeige

Begonnen wird im Doppel

Gespielt wird in der ersten Runde ausschließlich im Doppel. Wer zuerst fünf Legs gewinnt, zieht in die zweite Runde ein. Die traditionellen Einzelspiele kommen erst ab der zweiten Runde hinzu.

Die Topspieler der großen Darts-Nationen dürften sich davon aber kaum beeindrucken lassen. Als Favorit ging England ins Turnier, das Team mit dem früheren Weltmeister Rob Cross und dem WM-Zweiten Michael Smith. Doch sie scheiterten bereits im Achtelfinale an Irland

DAZN gratis testen und den World Cup auf Darts live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Niederlande setzen neben van Gerwen auf einen Neuling Wattimena, der van Barneveld ersetzt. Der Routinier ist für eine Teilnahme in der Weltrangliste zu weit abgerutscht. 

Jetzt das Starterset sichern – hier geht’s zum SPORT1-Darts-Shop | ANZEIGE

Die Siege bei den bisherigen acht Auflagen des Turniers teilten sich England und Oranje (je vier) untereinander auf.

So können Sie den World Cup of Darts LIVE verfolgen:

Stream: DAZN

Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image