vergrößernverkleinern
Johannes Huß fällt bis zum Saisonende aus
Die Düsseldorfer EG verlor ihr drittes Heimspiel in Folge © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Düsseldorfer EG verliert gegen die Straubing Tigers und kassiert damit die dritte Heimpleite in Folge. Dennoch verbleibt sie auf Rang drei.

Die Düsseldorfer EG hat in der DEL die dritte Heimniederlage in Folge kassiert. Am 40. Spieltag unterlag die DEG den Straubing Tigers mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:0, 0:1) nach Verlängerung, festigte durch den Punktgewinn mit jetzt 72 Zählern aber den dritten Tabellenplatz. Straubing (61) ist Achter.

Michael Connolly (63.) erzielte vor 5223 Zuschauern den entscheidenden Treffer für die Gäste. Düsseldorf liegt 15 Punkte hinter Spitzenreiter Adler Mannheim (87), der am Freitagabend (19.30 Uhr/MagentaSport) mit einem Sieg bei den Eisbären Berlin vorzeitig den Playoff-Einzug perfekt machen kann.

Sollten die Nürnberg Ice Tigers gegen die Grizzlys Wolfsburg verlieren, wären die Mannheimer auch bei einer Niederlage für die erste Runde qualifiziert.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image