vergrößernverkleinern
DEL: Löwen Frankfurt mit erneuter Bewerbung für DEL-Lizenz
Die Frankfurt Lions spielten bis 2010 in der DEL und firmieren nun unter Löwen Frankfurt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Löwen Frankfurt haben sich erneut für eine Lizenz in der DEL beworben. "Wir wollen zurück in die DEL", erklärte Frankurts Geschäftsführer.

Die Löwen Frankfurt haben sich abermals um eine Lizenz in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) beworben.

Das teilte der Verein aus der DEL2 am Samstag mit. "Wir wollen zurück in die DEL. Dafür werden wir sämtliche uns zur Verfügung stehenden Mittel und Möglichkeiten nutzen", sagte Geschäftsführer Stefan Krämer. Bis 2010 hatte der Klub unter dem Namen Frankfurt Lions in der DEL gespielt.

"Sollte der Gang in die DEL vor der Wiedereinführung des sportlichen Auf- und Abstiegs 2020/21 möglich sein, werden wir diese Chance gern wahrnehmen", fügte Krämer hinzu.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Die Löwen sind der einzige Klub aus der DEL2, der eine Lizenz für die Top-Liga im deutschen Eishockey beantragt hat. Ein Wechsel ist für die Löwen aber nur möglich, sollte einer der 14 aktuellen DEL-Klubs aus lizenztechnischen Gründen aus der Liga ausscheiden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image