vergrößernverkleinern
Die Thomas Sabo Ice Tigers stehen vor einem großen Umbruch
Die Thomas Sabo Ice Tigers stehen vor einem großen Umbruch © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Thomas Sabo Ice Tigers verabschieden nach dem Playoff-Aus sieben Profis, darunter auch einen Nationalspieler. Auch der Trainerposten ist noch zu vergeben.

Bei den Thomas Sabo Ice Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga zeichnet sich ein großer Umbruch ab.

Die Franken, nach einer enttäuschenden Saison im Playoff-Viertelfinale an den Adlern Mannheim gescheitert (1:4), verabschiedeten bei einer Saisonabschlussfeier bereits sieben Spieler. Darunter ist auch Nationalspieler Leo Pföderl, der nach Informationen der Nürnberger Nachrichten einen Dreijahresvertrag bei den Eisbären Berlin unterschrieben hat. (Die DEL-PLayoffs LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM)

Meistgelesene Artikel

Neben Pföderl gehen Florian Proske, Martin Stajnoch, Shawn Lalonde, Milan Jurcina, Andreas Jenike und Brandon Segal.

Anzeige

Mit den Spielern Eric Stephan, Mike Mieszkowski, Jason Bast, Daniel Weiß, Dane Fox und Taylor Aronson befinden sich die Ice Tigers nach eigenen Angaben aktuell noch in Vertragsgesprächen. Zudem sind die Nürnberger auf der Suche nach einem neuen Trainer.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image