vergrößernverkleinern
Die Adler Mannheim feiern einen Kantersieg
Die Adler Mannheim feiern einen Kantersieg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Adler Mannheim feiern einen Kantersieg gegen die Augsburger Panther. Insgesamt fallen elf Tore. Die Düsseldorfer EG springt derweil auf Rang drei.

Die Düsseldorfer EG hat ihre imponierende Erfolgsserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) fortgesetzt.

Der achtmalige deutsche Meister bezwang die Eisbären Berlin mit 4:0 (1:0, 3:0, 0:0) und schob sich nach dem neunten Sieg in den vergangenen zehn Spielen mit 23 Punkten auf Rang drei vor.

Titelverteidiger Adler Mannheim sitzt der DEG nach einem 8:3 (3:2, 2:1, 3:0) gegen die Augsburger Panther als Vierter mit 22 Zählern im Nacken. Düsseldorf und Mannheim profitierten von der 2:6 (0:2, 2:2, 0:2)-Niederlage der zuvor drittplatzierten Fischtown Pinguins Bremerhaven (21) bei den Nürnberg Ice Tigers.

Anzeige

Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga live bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Zum Auftakt des zwölften Spieltages am Donnerstag endete der Siegeszug von Tabellenführer Red Bull München. Der Vizemeister (33) hatte bei Verfolger Straubing Tigers (24) überraschend mit 1:5 verloren.

Meistgelesene Artikel

Im Tabellenkeller kamen die schlecht in die Saison gestarteten Kölner Haie zu einem 2:1 (0:0, 0:0, 2:1) gegen Schlusslicht Schwenninger Wild Wings.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image