vergrößernverkleinern
Gerrit Fauser muss beim Deutschland Cup passen
Gerrit Fauser muss beim Deutschland Cup passen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft muss beim Deutschland Cup ohne Gerrit Fauser auskommen. Dafür winkt Phil Hungerecker das Debüt im DEB-Team.

Eishockey-Nationalspieler Gerrit Fauser hat seine Teilnahme am Deutschland Cup ab Donnerstag dieser Woche in Krefeld (LIVE im TV auf SPORT1) abgesagt. Den 29 Jahre alten Stürmer der Grizzlys Wolfsburg plagten erneut Schulterprobleme.

Bundestrainer Marco Sturm, der nach dem Turnier (bis 11. November) als Assistenztrainer zu den Los Angeles Kings in die nordamerikanische Profiliga NHL wechselt, nominierte in Phil Hungerecker von den Adlern Mannheim einen zweiten Debütanten nach. Neu bei der Nationalmannschaft ist auch Fabio Pfohl von den Kölner Haien.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image