vergrößernverkleinern
Bundestrainer Toni Söderholm nominiert zwei Spieler für den anstehenden Deutschland-Cup nach
Bundestrainer Toni Söderholm nominiert zwei Spieler für den anstehenden Deutschland-Cup nach © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Deutschland Cup 2019 steht vor der Tür. Bundestrainer Toni Söderholm reagiert auf den Ausfall zweier Leistungsträger und nominiert zwei Profis nach.

Bundestrainer Toni Söderholm hat Alexander Oblinger und Lucas Dumont für den Deutschland Cup am Wochenende in Krefeld nachnominiert. 

Die beiden Angreifer der Kölner Haie rücken für die leicht angeschlagenen Markus Eisenschmid und Leo Pföderl in den Kader der Nationalmannschaft.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Mit fünf Debütanten und ohne zahlreiche Etablierte geht die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft in den Deutschland Cup vom 7. bis 10. November (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de) in Krefeld.

Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga live bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) trifft bei ihrem Heimturnier am Donnerstag (19.45 Uhr) auf den Vorjahressieger Russland, am Samstag (13.00 Uhr) auf die Schweiz und am Sonntag (14.30 Uhr) auf die Slowakei.

Meistgelesene Artikel

Der DEB-Kader im Überblick:

Tor: Niederberger (Düsseldorf), Reich (München), Treutle (Nürnberg)

Verteidigung: Sezemsky (Augsburg), Jonas Müller (Berlin), Ebner, Nowak (beide Düsseldorf), Wagner (Ingolstadt), Ugbekile (Köln), Sacher (Schwenningen), Brandt (Straubing), Bittner (Wolfsburg)

Angriff: Noebels (Berlin), Kammerer (Düsseldorf), Wohlgemuth (Ingolstadt), Oblinger, Dumont, Tiffels, Uvira (alle Köln), Pietta (Krefeld), Daubner, Kastner (beide München), Eder, Fischbuch (beide Nürnberg), Schütz (IK Oskarshamn/Schweden), Brunnhuber, Ziegler (beide Straubing)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image