vergrößernverkleinern
TSM verpflichtet Nick Ottinger
TSM verpflichtet Nick Ottinger © TSM
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das aus zahlreichen anderen eSports-Titeln bekannte Team SoloMid hat sich die Dienste eines Sim-Racers gesichert. Im Hintergrund steht eine weitere Partnerschaft.

Der aus North Carolina stammende Nick Ottinger schließt sich der renommierten eSports-Organisation als Sim-Racer an. Die Kooperation mit William Byron eSports hat die Verpflichtung auf den Weg gebracht. 

TSM will gewinnen

Aus der offiziellen Mitteilung geht hervor, dass Ottinger nach einer Operation am offenen Herzen im Alter von 13 Jahren zum Sim-Racing gekommen ist und sich seither in der eNASCAR Coca-Cola iRacing Series wortwörtlich festgefahren hat.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"TSM teilt meine Vision kompetitiv zu sein und gewinnen zu wollen. Ich konnte mit TSM zu einer der renommiertesten eSports-Marken nicht nein sagen.", sagt Ottinger. "Ich habe viele Ziele, die ich als Fahrer bei und mit TSM erreichen will. Der erste Sim-Racer zu sein, der sich der TSM-Familie anschließt, ist ein großer Erfolg und nur der erste Schritt. Wir sind hier, um Rennen zu gewinnen und den Leuten zu zeigen, wie cool und interessant Sim-Racing sein kann."

Anzeige

Nick Ottinger ist aktuell auf dem geteilten zweiten Platz für die meisten Siege (16) bei der eNASCAR Coca-Cola iRacing Series. Inzwischen kommt er auf über 400 Rennsiege bei iRacing.

Sein erstes Rennen in neuem Jersey wird er am 13. April 2021 bestreiten. Die Strecke ist der Richmond Raceway.

Weitere Top-News aus dem eSports

Nächste Artikel
previous article imagenext article image