vergrößernverkleinern
Jakob "JUGi" Hansen soll der siebte Spieler im Roster von Astralis werden
Jakob "JUGi" Hansen soll der siebte Spieler im Roster von Astralis werden © HLTV
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bereits vor einiger Zeit kündigte Astralis an, das Roster über die üblichen fünf Spieler hinaus erweitern zu wollen. Nun soll mit "JUGi" Nummer 7 kommen.

Wie das dänische Portal TV2.dk berichtet, steht Astralis vor der Verpflichtung von Jakob "JUGi" Hansen. Der aktuelle Free Agent war zuletzt für North aktiv und gewann mit dem Team die DreamHack Open Sevilla 2019.

Quantität und Qualität

Der CS:GO-Riese plant schon seit geraumer Zeit mit einer Rostererweiterung, um für mehr Dynamik im Team zu sorgen. Bereits im März unterschrieb Patrick "es3tag" Hansen bei den Dänen, nachdem er in einem undurchsichtigen Clinch mit Heroic und FunPlus Phoenix den Ausgang in Richtung Astralis suchte. SPORT1 berichtete.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen << 

Anzeige

Sobald der Vertrag von "es3tag" im Juli ausläuft, wird er sich seinem neuen Team anschließen. 

Für "JUGi" wäre der Weg kürzer und einfacher, da der Sniper seit April 2020 als Free Agent geführt wird. Zuvor hatte North ihn im Januar auf die Bank gesetzt. Demnach ist eines der ehemals größten AWP-Talente momentan weit von Wettkampfform entfernt. Mangels Spielpraxis und den letzten weniger erfolgreichen Jahren könnte die Integration eine Herausforderung darstellen.

Astralis tritt derzeit bei der ESL One Road to Rio Europe an und trifft am 13. Mai in der ersten K.o.-Runde des Upper Brackets auf G2 Esports.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image