vergrößernverkleinern
Die ESL One Hamburg findet vom 25. bis 27. Oktober statt. ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zwei asiatische Teams verpassen das 300.000 US-Dollar-Turnier ESL One Hamburg 2019 wegen fehlender Visa.

Von Niklas Walkerling

Es ist kein neues Problem, aber immer noch eines, welches für viel Frust und Unverständnis sorgt: Einreiseverbote durch fehlende Visa. Beim ESL One Hamburg 2019 hat es nun wieder zwei Teams erwischt, die deshalb das renommierte Turnier absagen mussten.

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Behördenwahnsinn oder Selbstverschulden?

Das chinesische Top-Team Invictus Gaming wurde zur Aufgabe gezwungen. Jedoch nicht, weil sie spielerisch besiegt wurden, sondern weil Ihnen die Einreise zum ESL One Hamburg 2019 verwehrt blieb. So schrieb IG auf Twitter, dass sie "schon wieder von Visa-Problemen betroffen" seien. Weiter heißt es, dass der zeitgleiche Antrag eines US-Visums für das erste DPC-Minor im November, der Grund für die deutschen Visa-Probleme sei. Ob die Einreise letztlich abgelehnt wurde oder die Visa zu spät genehmigt wurden, ist nicht bekannt.

Nur zwei Tage zuvor hat schon das südost-asiatische Team Geek Fam eine Absage an die ESL erteilen müssen. Auch bei Geek Fam lag die Absage in Visa-Problemen begründet. Die Vermutung liegt nahe, dass auch hier der zeitgleiche Antrag zweier Visa, einem deutschen und einem US-amerikanischen Visum, Grund für die Konflikte gewesen sein könnte.

Beide Teams hoffen nun, dass zumindest ihre US-amerikanischen Visa-Anträge genehmigt werden. Das vom 7. – 10. November stattfindende Dota Summit 11 stellt das erste offizielle Turnier in der neuen DPC-Season dar. Dabei geht es nicht nur um einen 300.000 US-Dollar-Preispool, sondern vor allem um wertvolle DPC-Punkte, die zum Erreichen des "The Internationals" gebraucht werden.

ESL reagiert auf fehlende Visa

Die ESL hat indes reagiert und zwei europäische Teams nachnominiert. Zum einen das neugegründete Team von Alliance und zum anderen das Team der britischen Organisation Wind and Rain. Besonders Alliance hat mit seiner Qualifikation für das erste Major-Turnier des Jahres in Chengdu, China, schon für einiges an Aufsehen gesorgt.

Durch die Nachnominierungen ergibt sich folgendes Teilnehmerfeld für das ESL One Hamburg 2019:

  • Virtus.Pro
  • Team Liquid
  • Vici Gaming
  • Ninjas in Pyjamas
  • Gambit Esports
  • TNC Predator
  • Beastcoast
  • Alliance
  • Wind & Rain
  • Quincy Crew
  • Vikin.GG
  • Fighting Pandas

---

Jetzt für den 21.10. und 22.10. anmelden auf https://www.esb-online.com/kongresse/

 

DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT ist der jährliche Branchentreff für Entscheider
aus Sport, Gaming-Industrie, Sponsoren sowie Social Media Plattformen. Über 450
Teilnehmer tauschen frische Ideen zu eCommerce, Influencer, eSports, Content,
Datenschutz, Big Data und Fan-Engagement aus. Berlin ist Treffpunkt der relevanten
Trends und Entwicklungen für das digitale Sportbusiness. Mehr Informationen unter: digital-sports-entertainment.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image