vergrößernverkleinern
Team Secret gewinnt auch den BLAST Bounty Hunt
Team Secret gewinnt auch den BLAST Bounty Hunt © Team Secret
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vor einer Woche triumphierte Team Secret bei der ESL One Birmingham über Alliance und fuhr damit den vierten Dota-2-Titel in Folge ein. Jetzt kam ein weiterer hinzu.

Das Jahr 2020 ist bislang eines der besten in der Geschichte von Team Secret. Noch nie gelangen der Organisation drei Titel am Stück. Allerdings darf das Ranking der Turniere nicht außer Acht gelassen werden.

Fünf Sweeps zum Mitnehmen bitte

Nach dem Sieg bei der DreamLeague Season 13 gegen die Evil Geniuses folgten kleinere Dämpfer für Clement "Puppey" Ivanov und seine Kollegen. Zwei schmerzhafte Niederlagen gegen Team Nigma um Superstar KuroKy und das frühe Aus bei der ESL One Los Angeles 2020 gegen Vikin.gg sollten aber zum Startschuss für eine bemerkenswerte Serie werden.

Es folgten Siege bei der WePlay! Pushka League S1: Division 1, im Rahmen des Gamers Without Borders 2020 Charity Events und beim OGA Dota PIT 2020 Online. 

Anzeige

Zuletzt wurde Alliance im Finale der ESL One Birmingham 2020 regelrecht überfahren. Nun folgte der Sieg des BLAST Bounty Hunt über OG. Der amtierende Weltmeister hatte zuletzt sein Nachwuchsteam aufgelöst und läuft der Topform hinterher.

Im Upper Bracket Final tat sich Team Secret zunächst gegen das recht stabil wirkende OG schwer, das Grand Final hingegen fiel hingegen überdeutlich aus. Lediglich im zweiten Game hatte OG kurzzeitig die Oberhand, gab das Zepter binnen 45 Sekunden aber wieder ab und verlor nach 22 Minuten.

Aufgrund der Coronakrise finden alle Events ausschließlich online statt und sind in ihrem Format den Gegebenheiten angepasst. Im großen internationalen Vergleich können die Leistungen von Team Secret also nicht vollständig berücksichtigt werden. Im europäischen Raum führt aktuell allerdings kein Weg an Secret vorbei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image