Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Andere Länder haben es schon vorgemacht: Der FIFA eSports bekommt Nationalmannschaften aus Profigamern. Doch wer könnte für Deutschland an den Start gehen?

Mit dem FIFA 19 eNations Cup (am 13. und 14. April LIVE auf eSPORTS1) haben EA Sports und die FIFA ein Nationenturnier auf die Beine gestellt. Der Weltverband FIFA hat 20 Nationen eingeladen, unter anderem auch den DFB. Der Austragungsort des Turniers ist noch unklar.

Ein möglicher Austragungsort wäre Singapur, wo am vergangenen Wochenende der FUT Champions Cup März ausgespielt wurde. 

Werder-Duo als Favorit auf Nationalteam

Inzwischen ist offiziell bestätigt, dass auch der DFB an dem Turnier teinehmen wird. Jedes teilnehmende Land muss zwei Profigamer stellen, die ihre Nation vertreten. Gespielt wird auf Xbox One und PlayStation 4. 

Anzeige

Während andere Nationen ihre Zweierteams schon ausgewählt haben, ist die Wahl der deutschen Gamer noch offen. Als Favorit gilt das Duo Mo "MoAuba" Harkous (PS4) und Michael "MegaBit" Bittner (Xbox) von Werder Bremen. Die beiden Gamer haben erst jüngst die Club Championship der Virtual Bundesliga gewonnen.

Andere deutsche Topgamer sind der aktuelle deutsche Meister Tim "TheStrxnger" Katnawatos vom FC Basel (PS4) oder der 16-jährige Dylan "DullenMike" Neuhausen (1. FC Köln, Xbox One), der den FUT Champions Cup im Januar als jüngster Gamer jemals gewann.

Andere Nationen machen es vor

In Schweden, den Niederlanden oder Frankreich haben die Fußballverbände schon vor der Ankündigung des eNations Cup eSports-Nationalmannschaften gestellt. Für das neue Turnier werden wohl dennoch neue Duos ausgewählt. Fix für den neuen Wettbewerb bestätigt sind bisher Australien, China, Dänemark, England, Finnland, Frankreich, Mexiko, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Portugal, Russland, Südafrika, Spanien, Schweden und die USA.

Die Briten suchen per eigenem Qualifier ihre "eLions". Dort ist der aktuelle Superstar Donovan "F2Tekkz" Hunt großer Favorit auf einen Platz im Team. Er wurde zusammen mit anderen englischen Profispielern zu einem Casting-Qualifier eingeladen.

eSPORTS1 wird den kompletten FIFA 19 eNations Cup am 13. und 14. April LIVE und exklusiv in deutschen TV übertragen. Den Startschuss für FIFA der Extraklasse bei SPORT1 in dieser Saison macht der FUT Champions Cup aus London vom 5. bis zum 7. April. Dort wird auch das Endspiel LIVE im Free-TV übertragen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image