vergrößernverkleinern
MoAuba ist Teil der deutschen eNationalmannschaft
MoAuba ist Teil der deutschen eNationalmannschaft © ESL
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei der FIFA 19 Global Series Playoffs auf der PlayStation 4 in Berlin überstehen drei Deutsche den ersten Tag. Der deutsche Vizemeister und NYC_Chris sind schon raus.

Bei der FIFA 19 Global Series Playoffs auf der PlayStation 4 in Berlin haben nur drei Deutsche den ersten Tag überstanden. Mit eChampions-League-Sieger NYC-Chris gibt es ein weiteres prominentes Opfer, für das das Event schon wieder beendet ist.

Aus dem deutschen Lager konnten sich lediglich MoAubameyang von Werder Bremen und die zwei Überraschungssieger Prohunter und LostInTheWavesz für Tag zwei qualifizieren. Sowohl Prohunter als auch LostInTheWavesz sind noch vereinslos.

Acht Deutsche raus

Für acht Deutsche war hingegen heute schon Endstation. Sowohl der deutsche Ex-Meister The Strxnger (FC Basel) als auch Timox (VfL Wolfsburg) und Eisvogel (Schalke 04) mussten sich mit drei Siegen und vier Niederlagen aus dem Turnier verabschieden.

Anzeige

Mit dem gleichen Ergebnis schieden auch DrErhano (Ex-VfB) und Hasoo (Ingolstadt) aus dem Turnier aus.

Meistgelesene Artikel

Für M4RV von Bayer Leverkusen endete das Turnier besonders traurig. Im Vorjahr konnte er sich noch sensationell bis ins Finale spielen, dieses Jahr reichte es nur zu zwei Siegen und vier Niederlagen. Ebenso verbschiedete sich Cihan (RB Leipzig). ArtGriezmann ist sogar ohne jeden Sieg ausgeschieden.

Nicolas99fc souverän

Nicolas99fc, seines Zeichens die Nummer eins der Welt, dominierte hingegen auch in Berlin in gewohnter Art und Weise und setzte sich mit 4:0 durch.

Meistgelesene eSports-Artikel

Für die WM qualifizieren sich die 16 besten Spieler der Weltrangliste. Die ersten zehn Plätze sind schon vergeben, die restlichen sechs werden noch ausgespielt. Dem Sieger winken 75.000 US-Dollar Preisgeld.

FIFA 19 Global Series auf SPORT1

Fans von FIFA 19 können die besten Spieler LIVE auf SPORT1 verfolgen. Am Samstag wird der zweite Tag ab 13.00 Uhr auf eSPORTS1 übertragen. Am Sonntag beginnt die Sendung bereits um 12.45 Uhr. Das Finale wird ab 19.00 Uhr LIVE im Free-TV auf SPORT1 gezeigt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image