vergrößernverkleinern
In der dritten Woche der Fotnite Summer Skirmish ging es wieder um viel Geld. Auch viele deutsche Spieler waren am Start. © Epic Games
teilenE-MailKommentare

Beim Fortnite Summer Skirmish ging es wieder um eine Menge Preisgeld. Auch deutsche Spieler waren mit von der Partie und konnten mit viel Geld nach Hause gehen.

Letzte Woche berichtete SPORT1 bereits vom deutschen Gewinner der zweiten Skirmish-Woche Liam "KamoLRF" Fillery. Dieser gewann in der Solo-Runde 60.000$. Er ist aber nicht der einzige deutsche Spieler, der beim Fortnite Summer Skirmish ordentlich abräumt.

Vergangenes Wochenende wurden rund ein Dutzend deutscher Teilnehmer zu den Duo-Matches eingeladen. Zu gewinnen gab es für den ersten Platz erneut 60.000$ und für die meisten Kills pro Runde 6.500$.

Deutschland vorne mit dabei

Der Streamer Trymacs präsentierte und kommentierte die deutschen Streamer, die bei dem Turnier mitspielten. Unter anderem gehörte RazZzero0o zu den Teilnehmern, der in der zweiten Woche bereits 6.000$ abstauben konnte. Diesmal ging er jedoch leer aus.

Nicht aber die Jungs von mousesports: Möps konnte mit seinem ebenfalls deutschen Partner und Twitch-Streamer GreyFox den dritten Platz belegen und ein Preisgeld 40,650$ absahnen. Crabble erreichte mit seinem Kollegen thevs immerhin den 18. Platz und gewann 6.500$.

Die deutschen Streamer Zwetschke und Carmifexed belegten den 9.Platz und nahmen rund 18.000$ mit nach Hause. Das Schlusslicht der Top 20 Spieler bildete das deutsche Duo Harmii und Citydriver, die mit 6.500$ aus dem Turnier gingen.

Kämpfen statt campen

Wenn es um so viel Geld geht, wird natürlich auch viel gecampt.  Manche Teams wurden dabei beobachtet wie sie sehr vorsichtig spielten. Die Gebiete, wo vermeintlich weniger Leute landen, wurden angesteuert. Offene Konfrontationen wurden tunlichst vermieden. Stattdessen versteckten sich viele der Duos, bis diese entdeckt wurden. Doch nicht bei den Deutschen: hier war kämpfen statt campen die Devise!

Am Samstag geht es mit der vierten Woche des ersten Fortnite Turniers weiter.

Das ganze Event ist für einen Gesamtzeitraum von acht Wochen geplant. Der Preispool für das Turnier liegt bei satten acht Millionen Dollar. Allerdings gab es bereits in der ersten Woche einige Schwirigkeiten. Entwickler Epic Games hatte mit Serverproblemen zu kämpfen, weshalb das erste Turnier vorzeitig abgebrochen wurde. 

-----

Lesen Sie auch:

Wie Fortnite zum Mega-Erfolg wurde

Fortnite feiert Geburtstag mit einem Special

-----

Kleide dich wie die eSports-Stars

Nächste Artikel
previous article imagenext article image