vergrößernverkleinern
EIne typische eSports-Arena
Gefüllte Arenen wie bei der ESL One in Köln wird es bei Fortnite vorerst nicht geben. © ESL
teilenE-MailKommentare

Fortnite-Entwickler Epic Games kündigt mit der Summer Skirmish Series eine große Turnier-Serie an. Der Preisgeld-Pool soll 8 Millionen US-Dollar betragen.

Bei der Frage, wie es um das eSports-Potenzial von Battle-Royal Titeln wie Fortnite steht, scheiden sich die Geister. Digital lassen sich Turniere durchaus umsetzen, Offline-Events hingegen stellen Publisher aufgrund der großen Spielerzahl von bis zu 100 gleichzeitigen Spielern vor Probleme.

Fortnite-Entwicklerstudio Epic Games lässt sich von Diskussionen nicht beirren und ruft mit der Summer Skirmish Series eine neue Turnierserie ins Leben.

Acht Millionen in acht Wochen

Der Preisgeldpool für das Fortnite-Turnier beträgt insgesamt acht Millionen US-Dollar. Über einen Zeitraum von acht Wochen wird jedes Wochenende ein Turnier gespielt. An diesem Wochenende startet die Serie bereits mit einem Duo-Invitational mit insgesamt 250.000 Dollar Preisgeld.

Spieler für das Event am Wochenende wurden bereits eingeladen. Wie sich Spieler für die Turnier-Serie qualifizieren können, ist bisher nicht genau bekannt. Epic Games wollte in den nächsten Tagen offenlegen, wie sich Spieler für die Turniere empfehlen können.

Der unglaubliche Fortnite-Tempel eines YouTube-Stars

Fortnite-WM und 100 Millionen Dollar

Anfang diesen Jahres kündigten die Epic-Verantwortlichen an, sie wollen dieses Jahr 100 Millionen Dollar in Fortnite und die eSports-Preisgelder stecken. Auf der weltweit größten Spielemesse E3 sprach man sogar von einer Fortnite-WM, welche durch die Gelder gefördert werden soll. Die Qualifikation für die WM soll angeblich im Herbst starten.

_____________________

Lesen sie auch:

Ist Realm Royal das bessere Fortnite?

Nächste Artikel
previous article imagenext article image