EU LCS: Das sind Schalkes Pläne
teilenE-MailKommentare

FC Schalke 04 rockt derzeit die EU LCS. Nach vier gewonnenen Spielen finden sich die Knappen auf Platz vier der LoL-Liga. Nun aber geht es gegen die Top-Teams.

Auf Schalke herrscht dieser Tage eine fabelhafte Stimmung. Nach fünf Spieltagen finden sich die Königsblauen auf dem vierten Tabellenplatz der höchsten europäischen Spielklasse von League of Legends wieder.

Diese Platzierung kommt nicht von ungefähr. Das Team um Superstar Nukeduck konnte an den Spieltagen vier und fünf jeweils beide Spiele gewinnen. Nun aber folgen Matches gegen G2 Esports, Fnatic und Spitzenreiter Misfits Gaming.

Dennoch zeigen sich die Fans zuversichtlich, dass Schalke auch dieses Wochenende einmal mehr als Sieger den Spieltag beenden wird. Manche sprechen sogar von dem besten FC Schalke 04 aller Zeiten.

"Wir müssen die Kirche im Dorf lassen"

Ganz unrecht haben die Fans nicht. So gehört Schalke gegenwärtig zu den Teams, die die derzeit herrschende Meta am besten verinnerlichten. Darüber hinaus nutzten die Knappen die berühmt berüchtigte Funnel-Technik erfolgreich. Gerade Mid-Laner Erlend "Nukeduck" Vatevik Holm avancierte im Zuge dessen zum mehrfachen "Player des Spiels". Entsprechend sieht die Zukunft der Knappen durchaus rosig aus. 

Schalkes Superstar Nukeduck ist auf der Mid-Lane Zuhause
Schalkes Superstar Nukeduck ist auf der Mid-Lane Zuhause © Riot Games / lolflickr

Das empfindet auch Tim Reichert, Chief Gaming Officer Schalke 04, so, möchte aber die Erwartungshaltung an sein Team etwas bremsen. So zeigte er sich im Interview mit SPORT1 sichtlich begeistert von der gegenwärtigen Situation, mahnt aber zur Vorsicht. Gerade am bevorstehenden Wochenende warten die absoluten Top-Teams der Liga auf die Schalker. Dennoch wäre es super, wenn Schalke den Sprung in die Playoffs schaffen würde.

"Was ist unser Ziel? Ich glaube unser Ziel ist - und da gilt eine typische Fußballfloskel - "Wir schauen von Spieltag zu Spieltag". Aber wer sich die Liga anschaut, der weiß auch, dass man unter die ersten Sechs kommen muss, um die Playoffs zu erreichen. Wenn wir das schaffen sollten, wäre das etwas, was wir bisher noch nicht geschafft haben und natürlich ein riesen Erfolg", so Reichert bei SPORT1.

Am Freitag bittet zunächst Fnatic den FC Schalke zum Duell, am Samstag folgt G2 Esports. Beide Teams liegen derzeit mit jeweils sieben Siegen und drei Niederlagen gleichauf auf dem zweiten Tabellenplatz.

Der sechste Spieltag der EU LCS

Neben den Matches von S04 bietet die EU LCS erneut zahlreiche weitere spannende Begegnungen. Zum einen trifft Team ROCCAT, das am vergangenen Wochenende überraschend G2 Esports schlagen konnte, auf H2K sowie Team Vitality.

Dabei wird gerade für H2K die Luft äußerst dünn. Dem Team um AD-Carry Patrik "Sheriff" Jiru gelang bis dato kein einziger Sieg im Summer Split. Böse Zungen ziehen bereits auf Twitter und reddit Vergleiche mit der Pleitenserie des Overwatch-Teams der Shanghai Dragons. 

Doch noch sind einige Spieltage übrig, um den einen oder anderen Sieg einzufahren. Einen Sieg könnte auch G2 Esports gebrauchen, das am sechsten Spieltag neben Schalke auf das Team von Splyce trifft. Diese liegen mit fünf Siegen und fünf Niederlagen mit ROCCAT und Vitality auf dem fünften Tabellenplatz. 

Team Misfits hingegen brennt darauf, die Tabellenführung weiter auszubauen. Für den Spitzenreiter geht es zunächst gegen die Unicorns of Love, dann folgt Giants Gaming. 

-----

Lesen Sie auch:

Riot Games veröffentlicht neuen Mauszeiger für League of Legends

League of Legends: Riot Games und Tencent gewinnen Rechtsstreit

Kleiden wie die eSports-Stars:

SPORT1 eSPORTS Shop

Nächste Artikel
previous article imagenext article image