vergrößernverkleinern
Der FC Schalke 04 durfte sich in der League of Legends European Championship über den nächsten Sieg freuen
Der FC Schalke 04 durfte sich in der League of Legends European Championship über den nächsten Sieg freuen © Riot Games / lolflikr
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die eSportler von Schalke 04 feiern in der League of Legends European Championship ihren fünften Sieg. SK Gaming startet dagegen mit einer Niederlage in die Spielwoche.

Die eSportler von Schalke 04 haben in der League of Legends European Championship (LEC) ihren fünften Sieg eingefahren. Die Königsblauen setzten sich gegen das französische Team Vitality durch.

Die zweite deutsche Mannschaft SK Gaming startete mit einer Niederlage gegen Origen aus Spanien in die fünfte Spielwoche. 

Meistgelesene Artikel

Titelverteidiger G2 Esports mit dem deutschen Headcoach Fabian "GrabbZ" Lohmann gewann gegen den Tabellenzehnten Excel Esports und baute seine Führung weiter aus. 

Anzeige

Während der Tabellenvierte Schalke nach neun Spielen damit eine positive Bilanz aufweist (5 Siege, 4 Niederlagen), ist sie beim fünftplatzierten SK negativ (3 Siege, 6 Niederlagen). Die besten Sechs der Zehnerliga erreichen die Play-offs. Drei europäische Teams nehmen an der WM des Fantasy-Strategiespiels (2. Oktober bis 10. November) teil.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image