vergrößernverkleinern
G2 Esports hat im Halbfinale der Worlds 2020 gegen DAMWON Gaming verloren. © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im ersten Halbfinale der League of Legends World Championship kam es zum Aufeinandertreffen zwischen G2 Esports und DAMWON Gaming. Der LCK-Champion zieht als erstes Team ins Finale ein.

Eine Woche nach dem überragenden Sieg gegen GEN G ging es im Halbfinale der Worlds 2020 erneut gegen einen Vertreter der LCK: DAMWON Gaming. 

Der Südkoreanische Champion wollte sich für das frühe K.o-Rundenaus des vergangenen Jahres revangieren. G2 hingegen peilte den erneuten Finaleinzug an. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass die Europäer DAMWON nicht gewachsen waren. 

Schon in der ersten Partie der Bo5-Series (Best of Five), war zu erahnen, was für ein Unterschied zwischen den beiden Teams besteht. Souverän sicherte sich der LCK-Vertreter den ersten Sieg, hatte aber zur Hoffnung aller westlichen Fans im zweiten Match das Nachsehen.

Anzeige

Beinah sah es danach aus, als würde G2 Esports mit dem Konkurrenten aus Fernost mithalten können. Insbesondere Supporter Mihael "Mikyx" Mehle, der noch im ersten Duell als schwächster Spieler ausgemacht wurde, präsentierte sich vonseiner besten Seite. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Worlds Rekord aufgestellt

Die frisch erblühte Hoffnung wurde jedoch in Runde drei und darauffolgend in Partie Nummer vier jäh im Keim erstickt.

DAMWON spielte das gesamte Können aus und deklassierte G2 förmlich. Insbesondere während des letzten Aufeinandertreffens führten die Koreaner zwischenzeitlich mit acht zu einem Kill. Dieses Spiel sollte zudem als die schnellste Partie in die Geschichte der Worlds eingehen. Nach 19 Minuten und drei Sekunden war Schluss.

Am morgigen Sonntag treffen im zweiten Halbfinale Top Esports und Suning aufeinander, zwei Vertreter der LPL. Das große Finale findet am 31. Oktober ab 11:00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit statt und wird, im Gegensatz zur restlichen K.o.-Runde vor Live-Zuschauern ausgespielt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image