vergrößernverkleinern
Gute Stimmung bei G2 Esports und Rekkles, die zum Start der LEC ungeschlagen bleiben
Gute Stimmung bei G2 Esports und Rekkles, die zum Start der LEC ungeschlagen bleiben © G2 Esports
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Super-Wochenende zum LEC-Start ist gespielt und erste Tendenzen für den Spring Split sind erkennbar. Zwei Teams halten sich schadlos, niemand bleibt ohne Sieg.

Mit einem Tabellenbild, das am Ende der Saison sehr ähnlich ausfallen könnte hat die LEC das erste Wochenende des Spring Splits beendet. Während G2 Esports abgesehen von leichten Startschwierigkeiten in jedem Game am Ende der deutliche Sieger wurde, fiel Rogue mit großer Souveränität auf. Die Misfits profitieren von ihren Transfers und Altmeister Fnatic landet mit dem Rest der Liga auf Platz 4.

Rekkles fällt nur einmal

Man könnte den Eindruck bekommen, dass sich bei Ex-Fnatic ADC Martin "Rekkles" Larsson durch den Wechsel zu G2 ein riesiger Knoten gelöst hat. Mit klassischen Picks wie Sivir am Freitag gegen die MAD Lions oder seinem Jhin in den darauffolgenden Spielen lieferte der Schwede unaufgeregte und doch zum Teil überragende Leistungen ab. Am Ende der Super Woche hat er lediglich einen Tod zu verbuchen. Seine Gesamtstatistik lautet bislang damit auf 25/1/22, also liegt Rekkles bei einer KDA mit dem Wert 47,0.

Bei G2 ist die Freude entsprechend groß. In einem von Rasmus "Caps" Winther geführten Nachbericht teilen die Spieler ihre Gedanken mit. Jungler Jankos verliert im Martin-Ranking einen weiteren Platz.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mit den guten Ergebnissen bleibt der amtierende Champion jedoch nicht allein. Auch Rogue konnte aus drei Spielen die maximale Ausbeute herausholen und teilt sich derzeit den ersten Rang mit den Samurai. Bei den Ninjas verliefen die Partien etwas geordneter und souveräner. In durchschnittlich sehr kurzen Games schafften es die Ninjas neben Excel und SK Gaming auch das neu formierte Fnatic zu schlagen.

Schalke startet gut

Für Schalke 04 Esports ging der Miracle Run zumindest am Freitag gegen Vitality ungebremst weiter. Eigentlich hatten die Bienen den Ausgang der Begegnung in der eigenen Hand, ließen sich aber durch einen Dragon Steal von Gilius und anderen kleinen Unachtsamkeiten um den Lohn bringen. Gegen XL waren die Rollen dann vertauscht. Die Knappen schienen im Midgame wie der sichere Sieger und verloren am Ende dennoch.

Am Sonntag folgte dann das Duell gegen Fnatic, die nach zwei Niederlagen unbedingt den ersten Erfolg verbuchen wollten. Mit weniger Fehltritten und klarerem Gameplan gelang es dem Team um die neuen Upset und Nisqy, gegen Königsblau zu bestehen. Brisanter ist der Auftakt der Misfits. Mit drei Neuen und reichlich Spielwitz gelang es den Hasen, sich zwei Siege abzuholen. Insbesondere Midlaner Vincent "Vetheo" Berrie konnte kaum unter Kontrolle gebracht werden. Die Niederlage gegen Vitality ist am Ende nur einer der Bausteine, die zu dem kuriosen Tabellenbild führten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Am kommenden Wochenende müssen G2 Esports gegen ihren ehemaligen Substitute promisq und Astralis ran, ehe es dann gegen die Schalker geht. Rogue bekommt es mit den Misfits zu tun, was zu einem ersten Duell um den dritten Rang werden könnte. Fnatic wird die eigene Form weiterhin suchen müssen. Die nächste Gelegenheit haben sie gegen Team Vitality und die MAD Lions.

>>> Der große Roster-Überblick zum LEC Spring Split Start <<<

Nächste Artikel
previous article imagenext article image