vergrößernverkleinern
Coronawitze werden in Vietnamesischen Liga hart bestraft...
Coronawitze werden in Vietnamesischen Liga hart bestraft... © Michal Konkol / Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Weil er unangebrachte Sprüche über COVID-19 und den VCS-Gewinner in einem Stream geäußert hatte, hat die Vietnamesische Liga den Toplaner Phạm "Zeros" Minh Lộc gesperrt.

Von Christoph Franz

Die Vietnam Championship Series (VCS) greift hart durch und hat den Toplaner von SBTC Esports, Phạm "Zeros" Minh Lộc, mit sofortiger Wirkung von künftigen Teilnahmen in der Liga gesperrt. In einem Statement stellt die VCS klar, dass der 20-Jährige in einem Stream Aussagen tätigte, die die Interessen der Liga verletzen. Dies sei ein Verstoß gegen die Regel 8.2.5 aus dem Verhaltenskodex. Der Bann gilt ab sofort und ist nicht zeitlich begrenzt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Einer Übersetzung des Social-Media-Beauftragten des Teams Saigon Buffalo zufolge soll sich Zeros in dem besagten Stream gewünscht haben, dass sich die Coronapandemie verschlimmert und somit der künftige Sieger des Spring Splits der VCS 2021 nicht an der Mid-Season Invitational (MSI) 2021 in Island teilnehmen kann. Sein Team SBTC Esports erreichte nur den fünften Platz und verpasste die Playoffs, die am kommenden Wochenende starten.

Anzeige

Früher bei GAM Esports erfolgreich

Zeros spielte erst seit Dezember 2020 bei SBTC Esports. Zuvor war der Toplaner unter anderem bei EVOS Esports und GAM Esports aktiv. Beim aktuell besten vietnamesischen Team war der 20-Jährige durchaus erfolgreich. 2019 gewann GAM den Summer Split und nahm an den Worlds teil. Dort mussten sich Zeros und Co. allerdings bereits nach der Gruppenphase verabschieden. Nachdem ihm sein damaliger Coach Tinikun als einer der drei besten Toplaner weltweit feierte, ging es bergab.

Mit EVOS und SBTC spielte er seitdem nur noch für Teams, die mit der Spitze Vietnams nicht mithalten konnte. Den Weg zu weiteren persönlichen Erfolgen hat sich Zeros mit unüberlegten Aussagen nun komplett verbaut.

Weitere News zu League of Legends

Nächste Artikel
previous article imagenext article image