vergrößernverkleinern
Der neue Valorant Kader wartet mit einigen bekannten Gesichtern auf.
Der neue Valorant Kader wartet mit einigen bekannten Gesichtern auf. © Team Envy
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Team Envy steigt jetzt auch in den Valorant-eSports ein. Die Spieler waren zuvor als "together we are terrific" unterwegs, jetzt haben sie eine Heimat gefunden.

Eine eSports-Organisation nach der anderen steigt in Valorant ein. Jetzt hat auch Team Envy den Schritt gewagt.

Ihre Neuzugänge waren allesamt in der CS:GO-Szene aktiv, bevor sie sich dem neuen Taktik-Shooter aus dem Hause Riot-Games zuwendeten. Damit ist Envy ein kluger Schachzug geglückt. Die Spieler konnten bereits Profi-Erfahrung im Shooter-Genre sammeln und bringen neben dem Know-How auch eine bestehende Fan-Base mit. Diese fünf nordamerikanischen Recken werden in Zukunft Team Envy in Valorant vertreten:

  • Adam "aKis" Kisseberth
  • Abdo "c4Lypso" Agha
  • Anthony "mummAy" DiPaolo
  • Jake "kaboose" McDonald
  • Pujan "FNS" Mehta

Ursprünglich gehörte auch noch "Michael "dapr" Gulino zu der Crew, doch er stiegt zusammen mit Overwatch-League-MVP Jay "Sinatraa" Won bei Sentinels ein. Er wurde daher am 14. Juni durch kaboose ersetzt und jetzt, knapp einen Monat später, haben die fünf Spieler eine neue Heimat gefunden. Team Envy heißt das Team mit einem spektakulären Frag-Movie willkommen. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Große Namen - große Orga

Team Envy gehört zu den altgedienten Organisationen im eSports. Sie starteten 2007 als Call of Duty Team, ihr Durchbruch gelang Ihnen dann aber erst 2015 mit großen Erfolgen in Counter-Strike: Global Offensive. Derzeit ist ihr stärkstes Team wohl "Dallas Fuel" in der Overwatch League. Aber auch in Magic The Gathering Arena und Smash Bros. kann die Organisation auf große Erfolge zurückblicken. 

Der bekannteste unter den Valorant-Neuzgängen ist zweifelsohne FNS. Er gehört zu den absoluten Veteranen der Nordamerikanischen CS:GO-Szene und war bereits bei Cloud9, Complexity, CLG und TSM unter Vertrag. Zudem konnte er gleich drei Mal an Major-Turnieren teilnehmen. Die Spieler sind das hart umkämpfte eSports-Umfeld also schon gewohnt und haben somit denjenigen, die mit Valorant zum ersten Mal in einem kompetitiven Umfeld spielen, einiges voraus.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image