vergrößernverkleinern
Die Phantom gehört zu den beliebtesten Sturmgewehren von Valorant
Die Phantom gehört zu den beliebtesten Sturmgewehren von Valorant © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Seitdem es Valorant gibt, konkurrieren zwei Sturmgewehre um die Spitze: Phantom und Vandal. Wir haben uns die Phantom angeschaut und zeigen, für wen sie geeignet ist.

Die Phantom funktioniert wie die Vandal vollautomatisch, hat aber ein größeres Magazin und eine höhere Feuerrate. Eine weitere Gemeinsamkeit mit der Vandal ist die mittlere Durchschlagskraft und die Nachladezeit von 2,5 Sekunden.

  • Magazin: 30 Schuss (Vandal: 25 Schuss)
  • Durchschlagskraft: mittel
  • Nachladegeschwindigkeit: 2,5 Sekunden
  • Feuerrate: 11 Schuss/Sek (Vandal: 9,75)

Einer der großen Vorteile der Phantom besteht darin, dass ein Schalldämpfer Teil der Waffe ist. Das erlaubt euch, durch Smoke zu schießen, ohne dass ihr den Gegnern eure Position preisgebt.

Je größer die Distanz wird, desto mehr fällt der Schaden der Phantom ab. Tatsächlich ist er auf Distanz einer der niedrigsten im Spiel:

Anzeige
  • 0 – 15 Meter: 156(Kopf) / 39 (Körper) / 33 (Beine)
  • 15 – 30 Meter: 140 (Kopf) / 35 (Körper) / 29 (Beine)
  • 30 – 50 Meter: 124 (Kopf) / 31 (Körper) / 26 (Beine)

Mit zwei Schüssen auf den Kopf killt ihr den Gegner garantiert. Natürlich reicht manchmal nur einer, wenn der Gegner direkt vor euch steht. Die Feuerrate erlaubt es aber auch, Kills auf größere Distanzen zu erzielen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Das Phantom Alt-Feuer ist ähnlich wie das der Vandal. Diese Vorteile erwarten euch beim Heranzoomen:

  • 1,25 x Zoom
  • Leichte Verringerung der Streuung
  • Feuerrate: 9,9 Schuss/Sek

Damit seid ihr insgesamt etwas langsamer, was die Feuerrate angeht. Dafür gibt es mehr Zoom und mehr Genauigkeit beim Schießen. Kurze Feuerstöße funktionieren also am besten, da die Phantom über lange Distanz doch Defizite aufweist.

Phantom oder Vandal?

2900 Credits kostet die Phantom und ist damit genauso teuer wie die Vandal. Ein klarer Vorteil der Phantom ist ihr Rückstoß: Generell ähnelt das Rückstoßmuster der Vandal, ist aber leichter zu kontrollieren. Der einzige klare Vorteil, der leider teilweise spielentscheidend sein kann, den die Vandal vorweist, ist ihr One-Tap Kill-Potenzial. Sonst liegt die Phantom in so gut wie jeder anderen Kategorie vorn:

  • Größeres Magazin
  • Höhere Feuerrate
  • Schalldämpfer
  • Weniger Rückstoß und leichteres Spray-Pattern

Für welche der Waffen solltest du dich entscheiden? Hier liegt die Antwort im Bauchgefühl: Um Gegner aus jeder Entfernung mit einem einzigen Schuss zu töten, ist die Vandal am besten. Ansonsten empfehlen wir aber in jedem Fall die Phantom.

Weitere News & Guides zu Valorant

Nächste Artikel
previous article imagenext article image