vergrößernverkleinern
1860 Muenchen Unveils New Head Of Sport Thomas Eichin
1860 Muenchen Unveils New Head Of Sport Thomas Eichin © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach der Entlassung von Trainer Kosta Runjaic trennt sich 1860 München auch von Thomas Eichin. Der Sportdirektor bestätigt die Entscheidung bei SPORT1.

Das Chaos beim TSV 1860 München geht weiter. Die Löwen trennten sich am Montag auch von Sportdirektor Thomas Eichin. Eine entsprechende Meldung der Bild-Zeitung bestätigte der 50-Jährige SPORT1.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Erst vor wenigen Tagen hatte der Zweitligist Trainer Kosta Runjaic entlassen. Investor Hasan Ismaik hatte zudem Eichin als Geschäftsführer entmachtet und zum Sportdirektor degradiert.

Eichin heuerte erst im Juni 2016 als Nachfolger von Oliver Kreuzer bei den Münchnern an. 

Anzeige

Bereits am Sonntagabend sorgten die Löwen für Aufregung. Investor Ismaik richtete sich via Facebook an die Fans und attackierte Bayern-Präsident Uli Hoeneß scharf.

Eichin hatte sich noch Mitte November positiv über seine Arbeit bei 1860 geäußert. "Das ist ein Verein mit großer Tradition, aber auch mit viel Unruhe im Umfeld in letzter Zeit. Es wird noch dauern, bis ich richtig angekommen bin", sagte der 50-Jährige bei SPORT1.

Diese Zeit hat er in München jedoch nicht bekommen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image