vergrößernverkleinern
Mark Flekken nahm mit dem Rücken zum Spielfeld einen Schluck aus seiner Pulle und kassierte den Gegentreffer
Mark Flekken nahm mit dem Rücken zum Spielfeld einen Schluck aus seiner Pulle und kassierte den Gegentreffer © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit einer Slapstick-Einlage um seine Trinkflasche ist Duisburgs Torhüter Mark Flekken weltweit bekannt geworden. Nun wird die Flasche für einen guten Zweck versteigert.

Die Slapstick-Einlage von Mark Flekken soll dem MSV Duisburg nun einen Geldregen für einen guten Zweck einbringen.

Der Zweitligist versteigert die Flasche des Torhüters aus dem Spiel gegen den FC Ingolstadt (2:1). "Die Trinkflasche und ich haben am Wochenende ein bisschen Liga-Geschichte geschrieben. Unsere Jungs haben nach dem Ausgleich das Beste aus der Geschichte gemacht, und jetzt machen wir die Story noch besser", sagte Flekken.

Der 24-Jährige hatte am Wochenende weltweit Berühmtheit erlangt, als er mit dem Rücken zum Spielfeld einen Schluck aus seiner Pulle nahm und den Gegentreffer kassierte. Flekken hatte angenommen, das Spiel sei unterbrochen.

Anzeige

Der Erlös soll den "zebrakids" zugute kommen. Der eingetragene Verein engagiert sich seit über zehn Jahren ehrenamtlich für sozial benachteiligte Kinder in Duisburg und der Region.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image