vergrößernverkleinern
Genki Haraguchi will mit Fortuna Düsseldorf zurück an die Tabellenspitze
Genki Haraguchi will mit Fortuna Düsseldorf zurück an die Tabellenspitze © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Fortuna Düsseldorf empfängt in der 2. Bundesliga den formstarken FC St. Pauli zum Sonntags-Topspiel. Braunschweig steckt im Abstiegskampf unter Druck.

Fortuna Düsseldorf empfängt am 25. Spieltag der 2. Bundesliga den FC St. Pauli (ab 13 Uhr im LIVETICKER)

Nach der überraschenden Derby-Niederlage des 1. FC Nürnberg gegen die SpVgg Greuther Fürth kann die Fortuna mit einem Sieg wieder die Tabellenführung übernehmen. Der seit drei Auftritten sieglose Tabellenzweite (ein Unentschieden und zwei Niederlagen) steckt jedoch in einem Formtief. Zuletzt verlor er beim jüngsten 3:4 in Regensburg erstmals in dieser Saison ein Spiel nach einer 3:0-Führung. St. Pauli hat dagegen mit zwei Siegen in Folge wieder Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen aufgenommen.

Die Zweitliga-Highlights in der Sendung „Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga“ freitags ab 22:15 Uhr und sonntags ab 19:30 Uhr im TV auf SPORT1.

"Wir haben eklatante Fehler zuletzt gemacht. Diese Fehler wollen, müssen und werden wir abstellen. Meine Mannschaft muss am Sonntag Konsequenz zeigen - in allen Bereichen", sagte Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel am Freitag auf der Pressekonferenz zu der Partie. Funkel kann gegen den Tabellen-9. personell aus dem vollen Schöpfen. St. Pauli bangt noch um den Einsatz der beiden Abwehrspieler Luca Zander und Philipp Ziereis.

Braunschweig im Abstiegskampf unter Druck

Zu einem brisanten Spiel kommt es in Braunschweig: Die Eintracht empfängt Aufsteiger Jahn Regensburg (ab 13 Uhr im LIVETICKER). 

Braunschweig hat nur das letzte seiner vergangenen sechs Heimspiele gewonnen (zwei Unentschieden und drei Niederlagen) und steht nur noch drei Punkte vor dem ersten direkten Abstiegsplatz. 

Nach nur einer Niederlage aus den jüngsten sieben Partien sind die Regensburger dagegen weiter mittendrin im Aufstiegskampf. Beim jüngsten 4:3 gegen Düsseldorf erzielte der Aufsteiger bereits zum achten Mal in dieser Saison mindestens drei Tore in einem Spiel.

Heimstarke Heidenheimer 

Die Sonntagsspiele rundet das Duell zwischen dem 1.FC Heidenheim  und Arminia Bielefeld (ab 13 Uhr im LIVETICKER) ab.

Die Heidenheimer, die mit 40 Gegentoren gemeinsam mit Darmstadt die schwächste Abwehr der Liga stellen, haben ihre letzten sechs Heimspiele gewonnen, drei davon ohne Gegentor. Nach zuvor fünf Partien ohne eine Niederlage (zwei Siege und drei Unentschieden) kassierten die Bielefelder zuletzt ein 2:3 gegen Dresden. Beide Teams können mit einem Sieg ihre Chance auf Relegationsplatz drei intakt halten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image