vergrößernverkleinern
Kevin Grosskreutz wechselte 2017 von Stuttgart nach Darmstadt
Kevin Grosskreutz wechselte 2017 von Stuttgart nach Darmstadt © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Kevin Großkreutz gerät offenbar auch bei Darmstadt 98 auf das Abstellgleis. Trainer Dirk Schuster soll nicht mehr mit dem Weltmeister von 2014 planen.

Der tiefe Fall von Weltmeister Kevin Großkreutz geht weiter.

Laut Bild-Zeitung soll der 29-Jährige den Zweitligisten Darmstadt 98 trotz eines Vertrages bis 2019 verlassen.

Schon in der Endphase des zurückliegenden Abstiegskampfes spielte Großkreutz, der erst vor der abgelaufenen Saison bei den Lilien angeheuert hatte, keine Rolle mehr bei Trainer Dirk Schuster.

Großkreutz in Darmstadt vor Aus

Großkreutz kam in dieser Saison auf drei Tore und drei Vorlagen, war aber seit Anfang Februar an keinem Tor mehr beteiligt.

Nach der Trennung von Borussia Dortmund 2015 wechselte er zu Galatasaray Istanbul, wo er allerdings wegen eines Formfehlers bei den Transferunterlagen kein einziges Spiel bestritt.

Anschließend spielte er bis beim VfB Stuttgart. Dort musste er jedoch im März 2017 nach einem nächtlichen Vorfall gehen.

teilentwitternE-MailKommentare