vergrößernverkleinern
Mario Kvesic erzielte Aues Siegtreffer
Mario Kvesic erzielte Aues Siegtreffer © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Duisburg - Der MSV Duisburg bleibt auch nach dem sechsten Spieltag sieglos. Gegen Erzgebirge Aue verliert der Tabellenletzte nach einem Sonntagsschuss in der Schlussphase.

Der MSV Duisburg bleibt nach der fünften Saisonniederlage Tabellenletzter der 2. Fußball-Bundesliga.

Die Zebras verloren am 6. Spieltag gegen Erzgebirge Aue mit 1:2 (1:0) und stehen mit nur einem Punkt auf dem 18. Platz. Aue (7) liegt auf Rang 14. (LIVETICKER zum Nachlesen)

Die Highlights des 5. Spieltags am Sonntag ab 19.30 Uhr bei "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" im TV auf SPORT1

Kapitän Kevin Wolze brachte die Duisburger vor 13.119 Zuschauern mit einem Foulelfmeter in Führung (42.). Pascal Testroet (49.) per Handelfmeter und Mario Kvesic (84.) drehten jedoch das Spiel für Aue. Eine Woche zuvor hatte der MSV beim 2:2 gegen Union Berlin den ersten Zähler eingefahren. (Alle Ergebnisse im Überblick)

ANZEIGE: Jetzt das Trikot vom MSV Duisburg oder Erzgebirge Aue kaufen - hier geht es zum Shop

Vor dem ersten Elfmeter war der Duisburger Borys Taschtschy nach einer leichten Berührung im Strafraum zu Boden gegangen. (SERVICE: Die Tabelle)

Vor dem Ausgleich berührte Andreas Wiegel bei einem Luftzweikampf den Ball mit dem Oberarm. Pech hatten die Gastgeber kurz vor ihrem Führungstor, als Cauly Oliveira-Souza die Latte traf (40.). Kvesic gelang sehenswert aus rund 17 Metern die späte Führung der Gäste.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image