vergrößernverkleinern
Hamburger SV, VfL Bochum, Pierre-Michel Lasogga, 2. Bundesliga
Hamburger SV, VfL Bochum, Pierre-Michel Lasogga, 2. Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der HSV will mit einem Sieg gegen Bochum zumindest vorübergehend die Tabellenspitze stürmen. In Berlin treffen die beiden besten Rückrunden-Teams aufeinander.

Der Hamburger SV befindet auf bestem Wege zurück in die Bundesliga. Ein Jahr nach dem ersten Abstieg der Geschichte rangiert der HSV in der 2. Bundesliga auf dem zweiten Platz, der Rückstand auf Tabellenführer Köln beträgt lediglich einen Punkt.

Mit einem Sieg gegen den VfL Bochum (2. Bundesliga: VfL Bochum - Hamburger SV, ab 13 Uhr im LIVETICKER) könnten die Hanseaten zumindest vorübergehend an die Spitze stürmen. "Die Bedeutung des Spiels ist eindeutig. Es sind noch acht Spiele zu gehen und wir sind mit vorn dabei. Die Bochumer haben aktuell zwar einige Ausfälle zu beklagen, aber wir dürfen sie deshalb auf keinen Fall unterschätze", hob Trainer Hannes Wolf die Relevanz der Partie gegen den Revier-Klub hervor.

Meistgelesene Artikel

Zuletzt musste seine Mannschaft bei der 2:3-Niederlage gegen den SV Darmstadt 98 jedoch einen überraschenden Rückschlag im Aufstiegskampf hinnehmen. Auch der VfL Bochum geht mit einem negativen Ergebnis im Rücken in die Partie. Überhaupt läuft es in diesem Jahr alles andere als rund. Lediglich zwei Siege konnte der VfL seit Jahresbeginn feiern.

Anzeige

Union will Spitzenduo unter Druck setzen

Erster Verfolger des Hamburger SV ist momentan Union Berlin. Die Berliner träumen nach wie vor vom ersten Aufstieg in die Bundesliga und könnten mit einem Heimsieg gegen den SC Paderborn (2. Bundesliga: 1. FC Union Berlin - SC Paderborn, ab 13 Uhr im LIVETICKER) theoretisch aufgrund des besseren Torverhältnisses am HSV vorbeiziehen. 

Dabei stehen sich in der Alten Försterei die besten Rückrundenteam der Liga gegenüber. Jeweils 16 Punkte holten beide Mannschaften aus den bisherigen neun Spielen. Zudem trifft die zweitbeste Offensive (Paderborn) auf die beste Defensive (Union).

Alle Highlights der 2. Liga am Sonntag 19.30 Uhr LIVE im TV in "Sky Sport News HD - Die 2. Bundesliga". 

"Es wird bestimmt ein interessantes Spiel. Paderborn ist eine Mannschaft, die gerade in der Vorwärtsbewegung extrem gefährlich ist. Da gilt es gut vorbereitet zu sein", zollte Union-Trainer Urs Fischer den Gästen aus Ostwestfalen bereits vorab Respekt. Diese könnten ihrerseits mit einem Erfolg wieder bis auf drei Punkte an die Berliner heranrücken.

Regensburg zu Gast am Böllenfalltor

Im letzten Spiel des Tages ist der SSV Jahn Regensburg zu Gast beim SV Darmstadt 98 (2. Bundesliga: SV Darmstadt 98 - SSV Jahn Regensburg, ab 13 Uhr im LIVETICKER). 

Während die Regensburger bereist die komplette Saison über im gesicherten Mittelfeld stehen, scheinen sich die Lilien spätestens nach dem Sieg gegen den Hamburger SV vor der Länderspielpause gerettet zu haben. Neun Punkte beträgt bereits der Vorsprung auf den Relegationsplatz, bis zum ersten Abstiegsplatz sind es gar elf Zähler.

Jetzt die aktuellen Trikots der 2. Liga kaufen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Dennoch mahnte Trainer Dimitrios Grammozis zur Dehmut. "Wir dürfen nicht alles rosarot sehen und sollten auf dem Boden zu bleiben. Der Sieg gegen den HSV hat uns viel Selbstvertrauen gegeben, aber ein Selbstläufer wird die nächste Partie deswegen nicht", sagte er auf der Pressekonferenz. 

So können Sie die 2. Bundesliga mit HSV - Bochum LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Skygo
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image