vergrößernverkleinern
Armel Bella-Kotchap vom VfL Bochum trifft auf Arminia Bielefeld
Das erste Heimspiel für den VfL ist gleich ein wichtiges ©
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dem VfL steht schon zu Beginn der 2. Bundesliga unter Druck. Nach dem enttäuschenden Auftakt-Duell mit Regensburg muss gegen Bielefeld eine Steigerung her.

Der VfL Bochum steht schon am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga unter Druck.

Beim Heimspiel gegen den DSC Arminia Bielefeld muss der ehemalige Bundesligist die deutliche Niederlage vom Auftaktspiel gegen den SSV Jahn Regensburg (1:3) vergessen machen (2. Bundesliga: VfL Bochum - Arminia Bielefeld ab 18.30 Uhr bei SPORT1 im LIVETICKER). 

Die Highlights der Freitagsspiele ab 22.30 Uhr in Sky Sport News HD - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1 

Anzeige

Vor allem die Art und Weise der Niederlage hatte bei Bochums Trainer Robin Dutt für ordentlich Frust gesorgt: "Besonders in der ersten Halbzeit konnten wir nicht den Plan umsetzen, den wir uns vorgenommen haben. Der Plan war nicht, 'Klein-Klein' zu spielen, um den Gegner in seinen Pressingaktionen zu bevorteilen. Genau das haben wir aber gemacht."

Auch Bochums Kapitän Anthony Losilla zeigte sich geknickt: "Der Trainer hat uns die gesamte Woche darauf vorbereitet, wir haben viel über den Gegner gesprochen. Trotzdem haben wir genau so gespielt, wie es der Jahn von uns wollte."

Arminia will gegen VfL Bochum wieder angreifen

Auf der anderen Seite steht zwar auch noch kein Sieg zu Buche, die Arminia hatte beim 1:1 am vergangenen Montag gegen den FC St. Pauli aber immerhin einen Punkt mitgenommen.

Nach den starken Auftritten in der Rückrunde der letzten Saison wird Bielefeld als Geheimfavorit auf einen Aufstiegsplatz gehandelt. Davon will Mittelfeldspieler Reinhold Yabo allerdings nichts hören. "Wir wissen, dass wir uns für vergangene Leistungen nichts mehr kaufen können. So sind wir in die Vorbereitung gegangen und so gehen wir auch die neue Saison an", sagte der 27-Jährige. (SERVICE: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Meistgelesene Artikel

Personell kann Arminias Trainer Uwe Neuhaus wohl weitgehend aus dem Vollen schöpfen, die Einsätze der leicht angeschlagenen Akteure Joan Simun Edmundsson und Florian Hatherz sind jedoch noch offen.

Jetzt aktuelle Fanartikel der 2. Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Nils Quaschner, Sven Schipplock, Cedric Brunner und Patrick Weihrauch stehen nicht im Kader,  Neuzugang Marcel Hartel könnte dafür erstmals für Bielefeld auflaufen.

Sandhausen erwartet "euphorisches Osnabrück"

Zeitgleich mit Bochum und Bielefeld stehen sich auch der SV Sandhausen und der VfL Osnabrück gegenüber. (SERVICE: Der Spielplan der 2. Bundesliga)

Gastgeber Sandhausen hatte sich am ersten Spieltag einen Punkt bei Holstein Kiel erkämpft (1:1), Aufsteiger Osnabrück musste sich vor eigenem Publikum derweil dem 1. FC Heidenheim geschlagen geben (1:3).

"Osnabrück hat eine fantastische Mannschaft, die unter meinem Trainerkollegen Daniel Thioune frühzeitig aufgestiegen ist und daher mit viel Euphorie an den Hardtwald reisen wird", sagte Sandhausens Trainer Uwe Koschinat. Er erwarte einen starken Gegner, der auf keinen Fall "defensiv auftreten" werde.

So können Sie VfL Bochum - Arminia Bielefeld und SV Sandhausen - VfL Osnabrück LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Skygo
Liveticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image