vergrößernverkleinern
Darmstadt 98 mischt nach zwei Siegen in Serie im Aufstiegsrennen mit
Darmstadt 98 mischt nach zwei Siegen in Serie im Aufstiegsrennen mit © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der 2. Bundesliga kann Darmstadt 98 mit einem Sieg gegen Greuther Fürth auf Platz vier vorrücken. Osnabrück will gegen Regensburg im Abstiegskampf punkten.

In der 2. Bundesliga geht es für die Teams nach der ersten englischen Woche nach der Corona-Pause schlag auf Schlag weiter. Am Freitagabend finden die ersten zwei Spiele des 29. Spieltages statt. 

Für den SV Darmstadt 98 geht es im Heimspiel gegen Greuther Fürth (2. Bundesliga, 29. Spieltag: SV Darmstadt 98 - SpVgg Greuther Fürth ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) um den Anschluss an der Tabellenspitze. Mit einem Sieg könnten die Darmstädter mindestens bis Sonntag nach Punkten mit dem 1. FC Heidenheim auf Platz vier gleichziehen (SERVICE: Die Tabelle). 

Nach zwei Siegen in Folge fehlen der Mannschaft von Trainer Dimitrios Grammozis nur noch drei Punkte auf den Relegationsplatz. Anstatt Ansagen in Richtung Aufstieg zu machen, ist Grammozis froh, die magische 40-Punkte-Marke im Kampf um den Klassenerhalt geknackt zu haben.

Anzeige

Grammozis: "Stolz, das wir die Marke erreicht haben"

"Wenn man diesen Punkt erreicht hat, fällt ein gewisser Ballast ab. Wir sehen an jedem Spieltag, wie ausgeglichen diese Liga ist und wie schwierig es ist, jede Woche drei Punkte zu holen. Daher kann man schon ein bisschen stolz sein, dass wir diese Marke bereits zu diesem Zeitpunkt erreicht haben", sagte er. 

Die Highlights der Freitagsspiele ab 22.15 Uhr in Sky Sport News HD - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1 

Gegen den Tabellenachten erwartet er ein schweres Spiel: "Die Stärken von Greuther Fürth liegen in ihrer Technik sowie in ihren individuellen Qualitäten. Gerade in der Offensive haben sie Spieler, die qualitativ sehr gut sind. Sie haben vielen Mannschaften in dieser Saison bereits wehgetan."

Osnabrück empfängt Regensburg

Im zweiten Duell empfängt der VfL Osnabrück Jahn Regensburg (2. Bundesliga: VfL Osnabrück - SSV Jahn Regensburg ab 18.30 Uhr im LIVETICKER).

Osnabrück landete zuletzt einen wichtigen Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune feierte nach zuletzt zehn Spielen ohne Sieg einen 2:0 (1:0)-Erfolg bei der SpVgg Greuther Fürth. Der bislang letzte Sieg war Osnabrück am 15. Dezember gegen Dynamo Dresden (3:0) gelungen.

Regensburg hat als Elfter zwei Punkte mehr als Osnabrück auf dem Konto.

So können Sie den 29. Spieltag der 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Skygo
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image