Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Manuel Neuer landet in einem Torhüter-Ranking des britischen Magazins "Fourfourtwo" hinter Peter Gulacsi. Sogar sechs weitere Keeper rangieren vor ihm.

RB Leipzigs Torhüter Peter Gulacsi ist vom britischen Fußball-Magazin Fourfourtwo erstmals in die Liste der zehn weltbesten Torhüter aufgenommen worden.

Der 29-jährige Ungar belegte im Ranking des renommierten Fachorgans hinter Jan Oblak (Atletico Madrid), Alisson (FC Liverpool), Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona), Thibaut Courtois (Real Madrid) und Keylor Navas (Paris Saint-Germain) den sechsten Platz und ließ sogar Bayern Münchens Nationalkeeper Manuel Neuer hinter sich.

Gulacsi löste in der Leipziger Aufstiegssaison 2015/2016 den Schweizer Fabio Coltorti im RB-Tor ab und ist seitdem die unumstrittene Nummer eins beim Bundesligisten aus Sachsen.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Er holte 2017 die Vizemeisterschaft, zog mit RB im Vorjahr ins DFB-Pokalfinale ein und qualifizierte sich im März für das Viertelfinale der Champions League.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image