Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder verleiht den deutschen Fußball-Fans Hoffnung, dass die Wiederaufnahme des Spielbetriebs bald erfolgen könnte.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat dem deutschen Profifußball Hoffnung auf eine Fortsetzung der Saison ohne Zuschauer gemacht.

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

"Wir werden in den nächsten Wochen gemeinschaftlich diskutieren, ob Geisterspiele möglich sind. Ich halte das aber für denkbar", sagte Söder am Donnerstag in München.

Anzeige

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) erstelle gerade ein "wie ich sehe und höre intensives und sehr gutes Hygienekonzept. Es ist ja eine Berufsausübung. Wir werden das jetzt noch einmal genau bewerten und dann muss man sehen, ob man Geisterspiele erlaubt. Spiele mit Zuschauern sicherlich nicht", führte der CSU-Politiker weiter aus.

Meistgelesene Artikel

Es sei am Ende auch so, "dass man die Relevanz von Fußball nicht nur in der finanziellen, sondern auch in der psychologischen Wirkung einordnet", so Söder: "Für sehr viele Menschen ist der Fußball auch ein Teil von Freude."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image