vergrößernverkleinern
Der 1. FC Magdeburg bezwingt Aufsteiger VfB Lübeck
Der 1. FC Magdeburg bezwingt Aufsteiger VfB Lübeck © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der 1. FC Magdeburg hat in der 3. Liga wohl die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigt. Gegen Lübeck wird ein wichtiger Sieg erkämpft. Auch Duisburg gewinnt

Der 1. FC Magdeburg hat in der 3. Liga wohl die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigt. (Service: Tabelle der 3. Liga)

Gegen Aufsteiger VfB Lübeck gelang ein schwer erkämpfter 1:0 (0:0)-Erfolg, womit der Europapokalsieger der Pokalsieger von 1974 44 Punkte auf dem Konto hat. Der FCM blieb im neunten Spiel in Folge ungeschlagen.

Alle Spiele der 3. Liga und vieles mehr – live & auf Abruf bei MagentaSport | ANZEIGE 

Anzeige

Der Abstand zu den Abstiegsplätzen beträgt acht Zähler. Lübeck ist mit 31 Punkten Vorletzter. Das Tor des Tages erzielte Leon Bell Bell (82.).

Im zweiten Sonntagsspiel unterlag der SV Wehen Wiesbaden dem MSV Duisburg 0:3 (0:0). Der SVWW ist mit 52 Zählern Sechster, die Zebras haben als Tabellen-Dreizehnter 42 Punkte auf dem Konto und das rettende Ufer auch fast erreicht. Aziz Bouhaddouz (46.), Wilson Kamavuaka (65.) und Moritz Stoppelkamp (72.) trafen für die Meidericher, die seit sechs Spielen ungeschlagen sind.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image