vergrößernverkleinern
Karl-Heinz Rummenigge
Karl-Heinz Rummenigge © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dank Ingolstadt ist der FC Bayern wieder Tabellenführer. Karl-Heinz Rummenigge kündigt an, sich mit einer Prämie zu bedanken. Beim FCI freut man sich über das Angebot.

Dank des Sieges des FC Ingolstadt gegen RB Leipzig ist der FC Bayern wieder Tabellenführer in der Bundesliga.

Bei den Bayern weiß man diese Schützenhilfe zu schätzen und verspricht den Ingolstädtern als Dank eine ganz besondere Prämie.

"Ingolstadt bekommt eine Wagenladung Weißwürste und Weißbier von uns", sagte Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nach dem 5:0-Sieg seiner Mannschaft gegen den VfL Wolfsburg

Anzeige

Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis war sich auf der Pressekonferenz bei aller Verlockung aber noch nicht sicher, wie sein Verein auf den Münchner Lieferservice reagieren werde.

"Ich freue mich über das Angebot. Ich habe bisher hier in München noch keine Weißwurst gegessen. Wir werden intern beraten, wie wir damit umgehen", sagte Walpurgis.

Der offizielle Twitter-Account Ingolstadts hatte dagegen weniger Bedenken und nahm das Angebot sofort an: "Deal!".

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ingolstadt hatte mit dem 1:0-Heimsieg dem bisher ungeschlagenen Aufsteiger Leipzig die erste Saisonniederlage zugefügt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image