vergrößernverkleinern
Beim Spiel Borussia Dortmund - RB Leipzig wurde Ralf Rangnick mit einem geschmacklosen Plakat beleidigt
Beim Spiel Borussia Dortmund - RB Leipzig wurde Ralf Rangnick mit einem geschmacklosen Plakat beleidigt © dpa Picture-Alliance
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die BVB-Fans sorgen während des Topspiels gegen RB Leipzig mit einem Plakat gegen Leipzigs Sportdirektor für den negativen Höhepunkt eines feindseligen Abends.

Negativer Höhepunkt eines feindseligen Topspiels: Fans von Borussia Dortmund haben als Tiefpunkt diverser Anfeindungen gegen RB Leipzig auch deren Sportdirektor Ralf Rangnick aufs Übelste attackiert.

"Burnout Ralle: Häng dich auf", war auf einem Plakat im Signal Iduna Park zu lesen.

Rangnick hatte 2011, damals noch als Trainer bei Dortmunds Revierrivale FC Schalke 04 tätig, wegen eines Erschöpfungssyndroms seinen Rücktritt erklärt.

Anzeige

Auch andere BVB-Fans üben Kritik

Der Schwabe sieht sich nicht zum ersten Mal in dieser Saison mit derart geschmacklosen Anfeindungen konfrontiert.

Bereits beim Auswärtsspiel der Leipziger in Berlin Mitte Dezember hatten Fans der Hertha ein Banner mit der Aufschrift "Ey Ralf, wir warten sehnlichst auf deinen nächsten Burnout" ausgerollt.

Die noch weiter gehende Beleidigung von BVB-Fans sorgt nun für Empörung, in den sozialen Medien üben auch andere Dortmunder Anhänger Kritik.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image