vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-APOEL-DORTMUND
FBL-EUR-C1-APOEL-DORTMUND © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mario Götze ist nach seiner langwierigen Stoffwechselerkrankung wieder zurück. Nun spricht er über seine gute Form und das DFB-Team.

Dortmund-Profi Mario Götze ist nach seiner langwierigen Stoffwechselerkrankung wieder zurück und in Top-Form.

"Für mich persönlich läuft der Oktober sehr gut. Ich habe wieder ein richtig gutes Gefühl auf dem Platz", sagte der Weltmeister der Sport Bild. Der Grund dafür ist für Götze einfach: "Ich bin jetzt endlich wieder bei 100 Prozent."

Mannschaft hilft Götze

Dem 25-Jährigen hilft dabei das Vertrauen seiner Mannschaft. "Ich merke, dass ich Verantwortung übernehmen möchte und dass ich das auch kann. Die Mannschaft gibt mir das Vertrauen dafür."

Anzeige

Im DFB-Pokal gegen Magdeburg (5:0) wurde Götze von Trainer Peter Bosz geschont.

Mit seinen starken Leistungen winkt Götze auch die Rückkehr ins DFB-Team. Das bislang letzte seiner 62. Länderspiele (17 Tore) absolvierte der Dortmunder am 15. November 2016 beim 0:0 in Mailand gegen Italien.

Nun könnte er am 10. November beim Test gegen England wieder im Kader stehen.

"Bis zu den Spielen dauert es ja noch ein bisschen, doch natürlich möchte ich gerne  wieder dabei sein. Die Entscheidung trifft aber immer noch der Bundestrainer", gibt sich Götze zurückhaltend. Doch Löw lobte den BVB-Profi kürzlich: "Ich bin mit seiner Entwicklung zufrieden."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image