vergrößernverkleinern
Marco Pezzaiuoli war in der Rückrunde der Saison 2010/11 Trainer der TSG Hoffenheim
Marco Pezzaiuoli war in der Rückrunde der Saison 2010/11 Trainer der TSG Hoffenheim © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Neue Aufgabe für Marco Pezzaiuoli: Der ehemalige Trainer der TSG Hoffenheim wird Technischer Direktor bei Eintracht Frankfurt. Er soll Nachwuchs und Profis verzahnen.

Der frühere Junioren-Bundestrainer Marco Pezzaiuoli kehrt als "Technischer Direktor Nachwuchsleistungszentrum und Profis" von Eintracht Frankfurt in die Bundesliga zurück.

Die Verpflichtung des ehemaligen Coaches von Bundesligist TSG Hoffenheim gaben die Hessen am Donnerstag bekannt.

Zur Laufzeit des Vertrages mit dem 49 Jahre alten Deutsch-Italiener, der die Verzahnung des Juniorenbereichs mit der Profi-Abteilung optimieren soll, machte die Eintracht keine Angaben.

Pezzaiuoli saß bei Hoffenheim in der Rückrunde der Bundesliga-Saison 2010/11 als verantwortlicher Coach auf der Bank.

Von 2007 bis 2010 war Pezzaiuoli, der bis Ende November in China als Jugendleiter des Spitzenklubs Guangzhou Evergrande gearbeitet hat, beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) im Nachwuchsbereich für mehrere Auswahlmannschaften zuständig.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel