Lewandowski in der Top10
teilentwitternE-MailKommentare

Neuer Rekord für Robert Lewandowski: Der Stürmer des FC Bayern gehört jetzt zu den zehn besten Torjägern der Bundesliga-Geschichte. Nur die Nr. 1 scheint uneinholbar.

Historischer Treffer für Robert Lewandowski!

Beim 1:0-Sieg des FC Bayern gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln erzielt Lewandowski nicht nur den Siegtreffer, sondern schiebt sich auch in die Top 10 der besten Torschützen der Bundesliga-Geschichte.

Mit seinem Treffer Nummer 166 zieht der Stürmer mit der Kölner Legende Hannes Löhr gleich und zählt nun zu den zehn besten Bundesliga-Torjägern aller Zeiten.

In dieser Saison hat er in 16. Spielen bereits 15-mal eingenetzt und ein Ende ist noch nicht in Sicht.

Erst vor wenigen Wochen überholte der 29-Jährige Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge (162 Tore). Das Besondere: Im Gegensatz zu den anderen Top-10-Torjägern benötigte Lewandowski nur 243 Spiele für seine 166 Tore. Alle anderen in der Rangliste haben mindestens 300 Bundesliga-Spiele absolviert.

Erfolgreichster noch aktiver Torjäger ist Claudio Pizarro mit 191 Treffern - der Peruaner belegt damit Rang fünf im Torjägerranking.

Lewandowskis Chancen noch weiter in der Liste aufzurücken, stehen sehr gut. So könnte er mit 18 Treffern mehr bereits auf Rang sechs vorrücken. Zum Spitzenreiter Gerd Müller fehlen ihm allerdings noch unglaubliche 199 Tore.

Die zehn besten Torschützen der Bundesliga-Geschichte:

1. Gerd Müller (427 Spiele, 365 Tore)
2. Klaus Fischer (535 Spiele, 268 Tore)
3. Jupp Heynckes (369 Spiele, 220 Tore)
4. Manfred Burgsmüller (447 Spiele, 213 Tore)
5. Claudio Pizarro (433 Spiele, 191 Tore)
6. Ulf Kirsten (350 Spiele, 182 Tore)
7. Stefan Kuntz (449 Spiele, 179 Tore)
8. Dieter Müller (303 Spiele, 177 Tore)
8. Klaus Alloffs (424 Spiele, 177 Tore)
10. Robert Lewandowski (243 Spiele, 166 Tore)
10. Hannes Löhr (381 Spiele, 166 Tore)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel