vergrößernverkleinern
Die Bayern-Stars bejubeln den 1:0-Treffer von Neuzugang Sandro Wagner © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Bayern München gewinnt ein Testspiel gegen einen Erstligisten aus Katar. Sandro Wagner trägt sich gleich in die Torschützenliste ein.

Nationalspieler Sandro Wagner hat beim FC Bayern einen gelungenen Einstand gefeiert.

In seinem ersten Einsatz nach seiner Rückkehr trug sich der Neuzugang von der TSG Hoffenheim gleich in die Torschützenliste ein.

Wagner köpfte beim 6:0 (1:0)-Kantersieg des Rekordmeisters gegen Al-Ahli SC den Führungstreffer. Es war der einzige Höhepunkt in einer eher schwächeren ersten Hälfte.

"Nach einer harten Trainingswoche war das heute ein ordentlicher Test. Ein paar Tore mehr wären schön gewesen", sagte Wagne: "Bis jetzt gibt es nichts zu meckern."

Torreigen nach der Pause

Erst nach dem Seitenwechsel drehte die Mannschaft von Jupp Heynckes auf und kam zu einem gelungenen Abschluss des Trainingslagers in Katar.

Corentin Tolisso (51.), Arjen Robben (57.), Kingsley Coman (67.), Niklas Dorsch (73.) und Niklas Süle (88.) erzielten die restlichen Tore.

Nur Tolisso spielt durch

Heynckes setzte vor rund 1500 Zuschauern insgesamt 21 Spieler ein. Nur der Franzose Tolisso spielte durch. Die übrigen Stars kamen jeweils 45 Minuten zum Einsatz.

Die noch nicht fitten Robert Lewandowski (Probleme mit der Patellasehne), Mats Hummels (Adduktorenprobleme) und Joshua Kimmich (Erkältung) pausierten. 

Schräge Gesangseinlage: Wagners kurioser Einstand

"Bei Robert sieht es aktuell sehr gut aus. Ich hoffe, dass er am Dienstag wieder am Teamtraining teilnehmen kann. Auch Mats ist auf dem Weg der Besserung und könnte ebenfalls am Dienstag wieder bei der Mannschaft sein", sagte Heynckes über seine Leistungsträger.

Letzter Test am Dienstag 

Am Sonntag kehrt der Herbstmeister nach München zurück. Zwei Tage später bestreitet das Heynckes-Team gegen Drittligist SG Sonnenhof Großaspach seine Generalprobe für den Rückrundenstart bei Bayer Leverkusen.

Der Eintritt zur Begegnung des deutschen Meisters mit dem Drittliga-Sechsten in der heimischen Allianz-Arena ist kostenlos.

teilenE-MailKommentare