Glatt Rot! Der Gipfel von Sevillas Treter-Auftritt in München
teilentwitternE-MailKommentare

Der FC Bayern schafft bei Franck Ribery einem Medienbericht zufolge Klarheit. Damit kann der Franzose alleiniger Titel-Rekordhalter in der Bundesliga werden.

Die Fans des FC Bayern können nicht nur den Einzug ins Champions-League-Halbfinale, sondern offenbar auch die Vertragsverlängerung von Franck Ribery feiern.

Wie der Kicker berichtet, verlängert der 35-jährige Franzose seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr.

Ribery durfte nach dem Sieg gegen den FC Augsburg seinen insgesamt achten Meistertitel mit den Bayern bejubeln - mit seinem neunten Titel könnte er zum alleinigen Bundesliga-Rekordhalter aufsteigen.

Nach dem Spiel gegen den FCA hatte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bereits gesagt: "Es spricht nicht viel gegen eine Verlängerung. Wir brauchen keinen Fingerzeig. Wir wissen, was wir mit ihnen für großartige Erfolge gefeiert haben."

Rummenigge dachte dabei auch an den Niederländer Arjen Robben, dessen Vertrag ebenfalls im Sommer ausläuft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel