Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lucien Favre plagen Personalsorgen. Im Duell bei Hertha BSC muss Dortmund ohne Paco Alcacer und Mario Götze auskommen. Wer ersetzt die beiden Stürmer?

Lucien Favre plagen bei Borussia Dortmund extreme Personalsorgen.

Als der BVB am Freitagabend die Reise in die Hauptstadt antrat, fehlten sowohl Paco Alcacer als auch Mario Götze. Damit steht den Schwarz-Gelben im Duell mit Hertha BSC am Samstag kein nomineller Stürmer zur Verfügung (Bundesliga: Hertha BSC - Borussia Dortmund, Sa. ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Auch Axel Witsel wird in Berlin nicht mit von der Partie sein.

Meistgelesene Artikel

Aus welchem Grund Alcacer in Berlin nicht dabei ist, ist nicht bekannt. Er soll sich im Abschlusstraining verletzt haben. Der Belgier Witsel hatte laut Favre einen Muskelfaserriss in den Adduktoren erlitten.

Anzeige

Götze gab via Twitter Auskunft über seine Verletzung aus dem Training: Der Weltmeister von 2014 zog sich einen Rippenbruch zu.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der BVB-Coach muss also in der Offensive kreativ werden. Die Verantwortung lastet einmal mehr auf den Schultern von Marco Reus. Der Kapitän könnte in einer neuen Rolle auftreten - vielleicht sogar im Sturm.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image