Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wenn Borussia Dortmund den Bayern die Meisterschaft doch noch entreißen sollte, wird eine ganze Stadt steil gehen. Allen voran: Hans-Joachim Watzke.

Favorit auf den Gewinn der Meisterschaft ist der FC Bayern, doch Borussia Dortmund ist auf den Titel-Coup bestens vorbereitet.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke stellte klar: "Zwei Uhr ist Meisterfeier – wenn es eintrifft. Wenn es so ist, dann ist alles geplant, Sonntag ist der Korso. Wenn wir dieses Mal Meister werden, können wir 24 Stunden fahren."

Bei einer Preisverleihung im Auswärtigen Amt in Berlin machte der 59-Jährige überdeutlich, dass er richtig Lust auf eine Mega-Party hätte: "Sonst habe ich immer gesagt: Nicht so lange, ich bin nach vier, fünf Stunden fix und fertig, da hab ich schon zehn Bier getrunken und weiß gar nicht, wie es weitergeht."

Anzeige

Während er bei den letzten Meister-Korsos immer eher gebremst habe, sei er diesmal für jeden Party-Marathon zu haben: "Jetzt können wir fahren bis Montagmorgen, ich bleibe an Bord."

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Vor dem letzten Spieltag rangieren die Schwarz-Gelben zwei Punkte hinter den Münchnern. Dortmund trifft zum Abschluss auf Borussia Mönchengladbach, der FCB bekommt es mit Eintracht Frankfurt zu tun.

Meistgelesene Artikel

Sollte Bayern sich die Meisterschaft wie erwartet sichern, will Watzke kein schlechter Verlierer sein.

"Wenn es der FC Bayern München wird, dann werden wir natürlich am Samstagabend schon gratulieren. Dann werde ich auch am Montagmorgen Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß anrufen. Dafür dass wir uns so ein intensives Rennen liefern um die Meisterschaft, ist es sehr stilvoll zwischen beiden Vereinen zugegangen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image