Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der VfB Stuttgart steigt aus der Bundesliga ab. Die Häme im Netz ist groß. Union Berlin wird dagegen gefeiert. SPORT1 zeigt die Twitter-Reaktionen.

Der VfB Stuttgart ist nach einem hochspannenden Relegations-Rückspiel aus der Bundesliga abgestiegen.

Union Berlin dagegen feierte nach dem 0:0 am Montag den erstmaligen Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse.

In den sozialen Medien war die Häme für den VfB anschließend groß, während man Union den historischen Erfolg mehr als gönnte.

Anzeige

SPORT1 fasst die Reaktionen zusammen.

VfB-Präsident bekam für seine Aussagen aus dem Vorjahr, der VfB habe die Abwärtsspirale überwunden, sein Fett weg.

Die Stuttgarter Abwehr bestehend aus dem Doppel-Turban Holger Badstuber und Ozan Kabak erinnerte manchen eher an die Verbandsliga...

Mehrere User kritisierten auch Nicolas Gonzalez, der das Tor von Dennis Aogo durch seine Abseitsstellung verhinderte.

Zwei Mal rettete das Aluminium die Schwaben, wie die Fans süffisant bemerkten.

Einige User verglichen Unions Aufstieg mit dem Eindruck, den zuletzt die Verantwortlichen von CDU/CSU hinterließen.

Ein kluger Schachzug sei es gewesen, wie der Hamburger SV in der Vergangenheit in "Rothosen" aufzulaufen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image