Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Stars von einst liefern sich ein enges Duell. Ein Elfmeter bringt dem FC Liverpool den Sieg gegen die Dortmunder, die ohne Watzke antreten müssen.

Borussia Dortmund hat das Legenden-Spiel gegen den FC Liverpool knapp verloren. 

Beim Aufeinandertreffen der ehemaligen Stars in Hongkong unterlag der BVB mit 2:3 (2:2). 

BVB vs. Liverpool - das große Duell der Legenden

Anzeige

Liverpools Legenden um Kapitän Robbie Fowler waren auf Revanche aus: Im August vergangenen Jahres verloren die "Reds" im SIGNAL IDUNA Park mit 2:3 gegen die Dortmunder, die im Hong Kong Stadium nun unter anderem mit Kapitän Júlio César, Karl-Heinz Riedle sowie Roman Weidenfeller antraten.

Ein Einsatz von BVB-Boss Hans-Joachim Watzke zerschlug sich kurz vor Spielbeginn wegen Visa-Problemen.

Dortmund war bereits nach fünf Minuten in Rückstand geraten, Salif Diao netzte aus kurzer Distanz ein. Durch Mladen Petric glichen die Schwarz-Gelben in der 21 Minute zwar aus, kassierten im Gegenzug aber durch Patrick Berger den nächsten Gegentreffer.

Meistgelesene Artikel

In der 29. Minute schlug dann der Brasilianer Ewerthon zu und markierte das 2:2. Eine Führung oder gar der Sieg waren dem BVB aber trotz guter Chancen nicht vergönnt. Robbie Fowler überwand Weidenfeller in der 68. Minute per Elfmeter, die Entscheidung. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image